"Du Jude!" - Alltäglicher Antisemitismus in Deutschland

© Fabian Kaske
Ausstellungseröffnung am 10. Oktober 2018 in Köln mit Begleitprogramm

Ob es sich um Übergriffe auf offener Straße, Beschimpfungen in sozialen Netzwerken oder Liedtexte der Rapper Kollegah und Farid Bang handelt – der alltägliche Antisemitismus in Deutschland gehört leider nicht der Vergangenheit an, sondern ist besorgniserregend aktuell und sichtbar. 

Die Ausstellung „Du Jude!“ orientiert sich vor allem an den Lebenswelten Jugendlicher in der Schule, beim Sport und im Internet. Daher gibt es speziell für Schulklassen und Jugendliche vertiefende Workshops und die Möglichkeit die Ausstellung vom 10. Oktober bis 16. November zu besuchen. 

Im Rahmen der Ausstellungseröffnung diskutieren: 
  • Abraham Lehrer (Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, 
  • Dr. Felix Klein Antisemitismusbeauftragter der Bundesregierung, 
  • Maria Springen-Eich, Leiterin der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen. 

Es kooperieren die Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, die Landeszentrale für politische Bildung NRW und die VHS Köln.


Begleitprogramm zur Ausstellung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum