Aktuelle Informationen

© PantherMedia/Nadja Blume


Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
liebe Dozentinnen und Dozenten,

nach der Corona-bedingten Unterbrechung ist der Kursbetrieb der VHS stark eingeschränkt wieder angelaufen. Trotz aller Einschränkungen sind wir froh, dass es wieder los- beziehungsweise weiter geht. Der oben stehende Kommentar drückt die Stimmung während der ersten Tage nach der Wiederaufnahme des Kursbetriebs treffend aus.

Nachfolgend einige wichtige Hinweise:

  • Für den Zutritt in die meisten VHS-Gebäude erhalten Sie in der ersten Unterrichtsstunde eine Ausweiskarte von Ihrer Dozentin bzw. Ihrem Dozenten. Damit weisen Sie sich bitte an allen folgenden Kurstagen kurz beim Wachpersonal aus. Für den Zugang zur Ihrer ersten Kursstunde melden Sie sich zunächst persönlich beim Wachpersonal. Wenn Sie eine Einzelveranstaltung oder ein Wochenendseminar besuchen, benötigen Sie keine Zutrittskarte. Melden Sie sich dann bitte vor Beginn der Veranstaltung beim Wachpersonal. Diese Zutrittsregelung gilt für folgende VHS-Standorte: VHS-Studienhaus am Neumarkt, Chorweiler, Lindenthal, Mülheim, Nippes und Porz sowie die Unterrichtsorte in Schulgebäuden. Die öffentlichen Gebäude KOMED im Mediapark und das FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt bleiben weiterhin ohne Ausweiskarte zugänglich.
  • Für das kommende Semester wird es kein gedrucktes Programmheft geben. Die Erstellung eines solchen Heftes erfordert eine Planungssicherheit, die unter den jetzigen Umständen nicht gegeben ist.
  • Das komplette Kursangebot wird ab Montag, dem 3. August zum Stöbern und zur Buchung auf dieser Seite bereit stehen. Sichern Sie sich dann Ihren Platz!
  • Auch die von Ihnen gewohnte Wiederanmeldung zum Folgekurs wird es für das nächste Semester nicht geben. 
  • Die Unterrichtsstätten sind für die Bedingungen unter Corona tauglich gemacht worden. In enger Abstimmung mit dem städtischen Krisenstab ist ein umfangreiches Hygienekonzept entwickelt und umgesetzt worden. Dieses ausgefeilte Konzept sorgt für Hygiene und Sicherheit, so dass der Unterricht unter besonderen Bedingungen wieder möglich ist. 
  • Das Kundenzentrum im Studienhaus am Neumarkt ist ebenfalls wieder für das Publikum geöffnet – allerdings nur nach vorheriger Terminvereinbarung. 
  • Die Berufliche Beratung (Beratung zur beruflichen Entwicklung, Fachberatung zur Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen, Bildungsprämie, Bildungsscheck NRW) im KOMED findet ebenfalls wieder statt; auch da ist eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich.
  • In den Sommerferien finden bereits einige Integrationskurse statt. Weitere Kurse starten ab dem 17. August. Die Beratung hierzu findet nur nach telefonischer Anmeldung statt. Für die anderen Deutschkurse erfolgt die Beratung vorerst nur per E-Mail.
  • Für Englisch und die romanischen Sprachen gibt es einen Onlinetest mit anschließender  telefonischer Beratung. Bitte sprechen Sie uns an!

Mit zuversichtlichen Grüßen
Ihre Volkshochschule

Stand: 21.08.2020

 
  1. Kurse suchen und buchen

  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Beratung Integrationskurse 0221 / 221-23638 (dienstags und donnerstags 10 bis 12 Uhr) 

    Alle Infos
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum