#Unsere Dozierenden


5 Fragen an Arne Beeger, Clownlehrer
 
1. Wie haben Sie die Corona-Krise persönlich erlebt?
Als eine Zeit, die mir als Clownspieler und Clownlehrer unverhofft viel freie Zeit eingebracht hat. Auf den ersten Blick stand ich dem ratlos gegenüber angesichts abgesagter Aufträge und schwindender Einnahmen. Bei genauerer Betrachtung aber empfand ich, und das tue ich immer noch, die neue freie Zeit als ein Geschenk. Ich hatte auf einmal Zeit alles auf den Prüfstand zu stellen, alles, was ich tue, einmal anzuschauen. Und vielleicht meinem Leben eine neue Ausrichtung zu geben. Und endlich hatte ich mal wieder Zeit meine angestaubten Jonglierkeulen wieder aus der Ecke zu holen und wieder zu jonglieren.
 
2. Wie stehen Sie zu digitalen Lehr-Formaten?
Finde ich prinzipiell gut, kann ich mir nur für meinen Unterricht bislang schwerlich vorstellen.
 
3. Wie haben Sie Ihren Start an der VHS erlebt?
Der hat Corona-bedingt leider noch nicht stattgefunden.
 
4. Warum unterrichten Sie gerne an der VHS Köln?
Ich halte das Angebot an der VHS für niederschwellig. Auf meinen Unterricht bezogen meine ich damit, dass Menschen sich dem Thema Clowntheater einmal annähern können, ohne sich gleich für mehrere Monate oder Jahre verpflichten zu müssen. Sie können einmal hineinschnuppern.
Für mich als Lehrer ist es insofern niederschwellig, da ich mich nicht um das Organisatorische kümmern muss. Das wird mir von einem hervorragenden Team abgenommen.
 
5. Was möchten Sie Ihren (zukünftigen) Teilnehmenden mit auf den Weg geben?
Es wird einmal eine Zeit nach Corona geben, bis dahin müssen wir alle noch ein wenig durchhalten. Setzt Euch für den Erhalt von kulturellen Einrichtungen ein, spendet, schaut Euch Online-Konzerte an, bucht Tickets für die Zukunft. Damit kann man Zeichen setzen und die Kultur gut unterstützen.
 
6. Was glauben Sie, wie werden Sie Weihnachten feiern?
Ich hoffe, im Kreise meiner lieben Familie. 

-----------------------------------------------------------------------
Zur Person: Arne Beeger ist als Clown Flic unterwegs im Dienste der Komik. Und das sehr vielseitig: bei Auftritten auf Bühnen in Seniorenheimen und bei Firmenfeiern, aber auch als Clown-Lehrer. Bei uns an der VHS gibt er den Workshop Clowntheater. Bislang hat Corona leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber wir sind hoffnungsvoll, im nächsten Semester einen Workshop mit ihm anbieten zu können. 

 
  1. Kurse suchen und buchen

  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln


    Alle Infos
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum