Müll von seiner schönsten Seite!

Müll entsorgen - Müll vermeiden - Müll upcyclen. Das können wir alle!

Ist Müll eine Zivilisationskrankheit? Wie gehen wir mit dem zunehmenden Problem der Vermüllung unserer Umwelt um? Und: Wie vermeiden wir erst, dass Müll unnötig entsteht? Kölner Bürgerinitiativen arbeiten seit Jahren freiwillig an dem Ziel, die Schäden, die der Müll hinterlässt, zu begrenzen und organisieren Müllsammelaktionen, gründen Zero-Waste-Läden oder informieren die Menschen über die Folgen von unüberlegtem Handeln. Sie tragen dazu bei, dass Köln sauberer und lebenswerter wird, und dass sich das Bewusstsein für eine nachhaltigere Lebensweise erweitert. 

Dieser Abend bietet eine Plattform für Information und Austausch. Einzelne Kölner Initiativen diskutieren auf einem Podium exemplarisch über ihr Engagement, die Herausforderungen und Ziele ihrer Arbeit - und wie sich jede und jeder Einzelne einfach einsetzen und zu einer saubereren Stadt beitragen kann.

U.a. sind dabei: Olga Witt (Zero Waste Köln e.V.), Markus Haag und Lukas Hofmann (Initiative Ressourcenfrieden, Moderation).
1 Abend, 13.09.2019
Freitag, 18:00 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
N. N.
A-112001
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Eintritt frei
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum