Von der Römerzeit bis in die Neuzeit

Wie hat sich Köln in den letzten 200 Jahren verändert? Wie verliefen z.B. die Befestigungsanlagen und die Straßen, die von den Römern vor 2000 Jahren angelegt wurden? In den hier stationierten römischen Legionen befanden sich hervorragende Bauleute und Handwerker, deren Zeugnisse wir an vielen Stellen in der Stadt noch heute besichtigen können. Der Weg in den Teil der Altstadt über Altermarkt und Heumarkt gibt uns einen Eindruck über Handel und Verkehr Kölns im Mittelalter. Wie lebten die Menschen damals in der zeitweise größten Stadt Europas? Welche Bedeutung hatte der Rhein früher und auch noch heute? Diese und andere Fragen zu den verschiedenen Geschichtsepochen werden wir auf dem zweistündigen Rundgang beantworten.
1 Abend, 06.06.2018
Mittwoch, 17:00 - 19:00 Uhr
1 Termin(e)
2,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (2 Stunden)
Manfred Höffken
A-121033
Treffpunkt: Kreuzblume vor dem Kölner Dom, Kardinal-Höffner-Platz 1, 50667 Köln, Altstadt/Nord
Entgelt:
11,00
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Unsere Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Fachbereichsleiter/in

Moritz Alexander Berg
0221 221-93576
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum