"Anorexie“ (Magersucht) - Hintergründe, Entstehung, Behandlung.

In unserer Überflussgesellschaft mit einer weit entwickelten Medienlandschaft und entsprechenden Schönheitsidealen hat sich eine Erkrankung entwickelt, die es in dieser Form in den Entwicklungsländern kaum gibt: Überwiegend sind es Mädchen, die magersüchtig werden. Was für eine Erkrankung ist das? Im Vortrag stellt Prof. Dr. Stephan Bender von der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Universitätsklinik Köln die Hintergründe der Anorexia nervosa (Magersucht) dar. Wie entsteht die Erkrankung? Wie können Eltern und Lehrer die Entwicklung einer Magersucht rechtzeitig erkennen und wie soll man handeln? In Kooperation mit Rat und Tat e.V.. Prof. Bender ist Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters, Uniklinik Köln. In Kooperation mit Rat und Tat e.V..
1 Abend, 15.03.2018
Donnerstag, 18:00 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Prof. Dr. Stephan Bender
A-131705
VHS Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln, Altstadt/Süd, (WLAN vorhanden)
Entgelt:
5,00

Abendkasse - keine Anmeldung erforderlich

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Unsere Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Annette Ahaus
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum