20 Jahre Kampagne "Keine Kurzen für Kurze"!

Die Kölner Kampagne „Keine Kurzen für Kurze“ soll Kinder und Jugendliche schützen, gleichzeitig Erwachsene sensibilisieren, wie schädlich Alkohol sein kann. Seit 1999 Jahren macht die Kampagne sich stark gegen die Abgabe von Alkohol an Jugendliche unter 16 Jahren, darunter Spirituosen und Alkopops nicht unter 18 Jahren. Diese 20 Jahre sind Grund genug, auf die Entwicklungen und Erfolge zurückzuschauen sowie auf die gegenwärtigen und künftigen Herausforderungen aufmerksam zu machen. Außerdem erwartet die Gäste ein buntes Rahmenprogramm. Es veranstalten das Jugendamt der Stadt Köln, VHS Köln, die Kölner Drogenhilfe, Sozialdienst Katholischer Männer, Sozialdienst Katholischer Frauen und die Polizei Köln.
Um 18.30 Uhr erwarten Sie Infostände, ab 19 Uhr beginnt die Veranstaltung.
1 Abend, 19.02.2019
Dienstag, 18:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
3,33 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (2,5 Stunden)
N. N.
A-112015
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Eintritt frei

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Unsere Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum