Ginsterblüte im Geisterbusch

Im Mai ist die Heideblüte gelb: Nicht mehr der namengebende Wacholder, sondern der Besenginster prägt heute den Geisterbusch, eine der größten Heideflächen des zweitgrößten Naturschutzgebietes Nordrheinwestfalens. Nicht nur, dass er einen entscheidenden Rohstoff für die Heidebauern früherer Tage bot, der Ginster selbst ist abhängig von dynamischen Einflüssen auf die Landschaft, wie sie die Heidewirtschaft einst herstellte. Diese Einflüsse werden heute mit der Beweidung durch große Pflanzenfresser wie Ziege und Rind nachgestellt. Ziel ist eine möglichst große Artenvielfalt, und dieser gehen wir auf dieser Exkursion nach.
1 Vormittag, 20.05.2018
Sonntag, 09:40 - 12:40 Uhr
1 Termin(e)
4 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (3 Stunden)
Holger Sticht
P-128054
Treffpunkt: Regionalbahn 25, Haltestelle Rösrath-Stümpen
Entgelt:
12,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Holger Sticht

KVB Linie 9, Endhaltestelle Königsforst
A-127003 01.05.18
Di
KVB Linie 9, Endhaltestelle Königsforst
P-128057 17.06.18
So
Regionalbahn 25, Haltestelle Rösrath-Stümpen
P-128080 19.08.18
So

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Unsere Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Brigitte Nilo
0221 221-93577
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Dr. Henrike Viehrig
0221 221-95353
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum