Zum Ende des NSU-Prozesses: Die Keupstraße - und die Kraft aus der Hilflosigkeit

Am 9. Juni 2004 traf ein terroristischer Anschlag des NSU die Kölner Keupstraße ins Herz. Bis 2011 wurde die Keupstraße als Täterstraße denunziert: Erst sieben Jahre später war deutlich, dass eine rassistisch motivierte Ermittlung stattgefunden hatte. Die Täter sind die rechtsradikalen Szenen um den Nationalsozialistischen Untergrund (NSU). 2018 geht der NSU-Prozess zu Ende. Wo stehen wir? Was wurde erreicht, was nicht?
Die IG Keupstraße und die Initiative Keupstraße ist überall diskutieren in Kooperation mit dem AWO Bezirksverband Mittelrhein und der VHS Köln vor Ort in Mülheim, wo der Prozess und die Menschen stehen, was erreicht wurde und was nicht. Und ein Blick in die Zukunft wird gewagt: Was erhofft sich die Gesellschaft, was wünschen sich die direkt Betroffenen für die Zukunft und für ein würdiges Gedenken? Auf dem Podium werden Akteurinnen und Akteure aus der Keupstraße sein sowie der Nebenklägeranwalt Eberhard Reinecke. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Integrationsrat und dem Kommunalen Integrationszentrum der Stadt Köln.
Die Veranstaltung wird simultan übersetzt.
1 Abend, 26.02.2018
Montag, 19:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
2,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (2 Stunden)
N. N.
M-131013
VHS im Bezirksrathaus Mülheim, Wiener Platz 2a, 51065 Köln, Mülheim
Der Eintritt ist frei.
Dieser Kurs hat bereits begonnen und kann deshalb nicht direkt gebucht werden. Eventuell ist ein Späteinstieg noch möglich. In der Rubrik "Wir sind für Sie da" finden Sie unsere Kontaktdaten.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Unsere Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
homaira.mansury@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum