Fragile Männlichkeit: "Wann ist der Mann ein Mann?"

(Und muss diese Frage überhaupt sein?)

Nicht erst seit Herbert Grönemeyers Hit von 1984 macht sich unsere Gesellschaft Gedanken über Geschlechterbilder. Auch jetzt werden Bilder und Vorstellungen "des Mannes" wieder stärker diskutiert. Was geschieht mit Männern (und Frauen) in Zeiten der Gender-Sensibilität, der metoo-Bewegungen, der gesellschaftlichen Umbrüche? Im Spannungsfeld von "Verweichlichung" und "Machtmännlichkeit", Klischee und Realität drohen so manche Individuen mit ihren Selbstverständlichkeiten zu wanken. Wie können Männer (und alle anderen auch) mit den Verschiebungen und Umdeutungen umgehen? Wir wagen eine Bestandsaufnahme und diskutieren, inwiefern ein gutes und gerechtes Gleichgewicht für jeden Menschen - ungeachtet des Geschlechts - von immenser Bedeutung in jeder Gesellschaft ist.
Es kooperieren die VHS Köln und CARE Deutschland-Luxemburg e.V.
1 Abend, 18.09.2018
Dienstag, 18:30 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
N. N.
A-111009
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Der Eintritt ist frei.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Unsere Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
homaira.mansury@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum