Programmieren lernen mit Python – Einführung in die objektorientierte Programmierung

Abendkurs

Python ist eine moderne, leistungsfähige Programmiersprache. Sie ist leicht zu erlernen, da sie übersichtlich und klar strukturiert ist und man von Anfang an Ergebnisse sieht. Es reicht, einige Grundlagen zu Variablen, Kontrollstrukturen und Systemfunktionen zu kennen, um etwas Sinnvolles programmieren zu können. Sie können mit Python berufliche Aufgaben automatisieren oder auch kleine Spiele programmieren und austesten. Die Standard Bibliothek von Python enthält dazu eine Fülle von Anwendungen.
In diesem Kurs werden die Grundlagen der Programmierung Schritt für Schritt erarbeitet. Der größte Teil des Weges von der Idee zum Programm findet im Kopf statt. Es wird mit praktischen Beispielprogrammen gearbeitet, experimentiert und der Zusammenhang zur ursprünglichen Idee hergestellt. Dabei lernen die Kursteilnehmer Prinzipien des Programmierens und des Abbildens von Vorgängen in einem Programm kennen. Der Programmcode ist farbig dargestellt, strukturiert und mit Erklärungen versehen. Kleine Programmierrätsel dienen dazu, das Gelernte zu üben und zu vertiefen. Kleine Spiele können unterhaltsam in die Sprachelemente einführen.
Die Kursteilnehmer lernen folgende Elemente kennen:
  • Grundlegende Datenstrukturen wie Listen, …
  • Funktionen und Module, die den Programmcode organisieren und wiederverwendet werden können
  • Kontrollstrukturen wie Schleifen und bedingte Anweisungen
  • Den Umgang mit Objekten und Methoden
  • Das Zeichnen von Formen mit dem Modul Turtle und die Erstellung von Spielen 
  • Zusammengefasst: Python ist ein guter Kandidat, um das Programmieren zu erlernen, da
  • der Einstieg relativ einfach ist,
  • die Sprache ein mächtiges Instrument ist,
  • umfangreiche Bibliotheken Sie in Ihrer individuellen Arbeit unterstützen,
  • Python die Programmiersprache Nummer 1 auf dem Raspberry Pi ist,
  • man sich schnell in C, JavaSript, VisualBasic oder PHP zurechtfindet, wenn man die Grundlagen von Python kennt.
Programmierkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Kenntnisse in einer anderen Programmiersprache können so eingebunden werden, dass diese Teilnehmenden die Kursinhalte mit weiterführenden Aufgaben abrunden. Schulungsmaterialien gehören zum Kursangebot, ebenfalls Dateien zur Installation der Programmiersprache auf dem privaten Rechner.
Voraussetzung: Grundlegende PC- , Mac- oder Linuxkenntnisse. Sie können gerne ein eigenes Notebook und einen USB-Stick nutzen.
6 Abende, 10.10.2018 - 21.11.2018
Mittwoch, 18:45 - 21:45 Uhr
6 Termin(e)
24 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (18 Stunden)
Josef Schöpper
A-584102
VHS im Komed, Parkmöglichkeiten vorhanden (Tiefgarage Parkhaus PZ), Im Mediapark 7, 50670 Köln, Neustadt/Nord
Entgelt:
198,00

Verbrauchsmaterial:
1,00

Dieser Kurs hat bereits begonnen und kann deshalb nicht direkt gebucht werden. Eventuell ist ein Späteinstieg noch möglich. In der Rubrik "Wir sind für Sie da" finden Sie unsere Kontaktdaten.
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Josef Schöpper

Köln Neustadt/Nord
A-584302 17.11.18
Sa, So
Köln Neustadt/Nord
A-584301 09.01.19
Mi
Köln Neustadt/Nord
A-584305 09.02.19
Sa, So
Köln Neustadt/Nord
A-584306 14.09.19
Sa, So

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Unsere Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Fachbereichsleiter/in

  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum