Das Menschenbild der Psychoanalyse und seine Aktualität in der heutigen Psychotherapieszene

Der Vortrag bemüht sich, skizzenhaft und ohne Anspruch auf eine unmögliche Vollständigkeit einige anthropologische Grundlinien eines Menschenbildes der Psychoanalyse zu umreißen. Dies erscheint aber umso dringlicher, da wir in einer Zeit und gesellschaftlichen Umständen leben, in der allen lippenbekenntnishaften Plädoyers für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte zuwider, schleichende Dehumanisierungsprozesse überall auf der Welt im politischen wie im berufspolitischen Raum die Menschlichkeit bedrohen. Besondere Betonung erfährt die Verteidigung der Individualität, die Achtung vor der Selbstverborgenheit des Menschen (A. Mitscherlich), der Respekt vor der Andersartigkeit des Anderen (E. Lévinas), die Bedeutung der therapeutischen Beziehung, die Betrachtung seelischer Erkrankungen als Konflikt-Lösungsversuche, der Prozess- und Entwicklungscharakter menschlichen Handelns und Erlebens, die Komplexität und Differenziertheit gegenüber Simplifizierung, die Wahrheitssuche, die Bedeutung von Illusionen und von Desillusionierung, die Bedeutung der Zeit für langfristige und nachhaltige Entwicklungen und Veränderungen, die Begrenzung, das Nicht-Wissen und die Bereitschaft zu ständiger Veränderung als Voraussetzung von Toleranz und Lebendigwerden. Der Referent  ist Psychoanalytiker und Autor. In Kooperation mit der Psychoanalytischen Arbeitsgemeinschaft Köln-Düsseldorf.
1 Abend, 29.11.2018
Donnerstag, 20:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Thomas Auchter
A-138239
VHS Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln, Altstadt/Süd, (WLAN vorhanden)
Entgelt:
5,00

Abendkasse - keine Anmeldung erforderlich

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Unsere Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Annette Ahaus
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum