Train the Trainer (EPQ): Kurse abwechslungsreich planen

2 Abendtermine 16.11. und 7.12., Onlinephase

Wie erreiche ich meine Zielgruppe durch eine gezielte und motivierende Kursankündigung? Was genau will ich den Lernenden vermitteln, mit welchen Materialien und Methoden gelingt mir dies am besten? Wie verteile ich den Lernstoff sinnvoll, welche Sozialformen und Gruppenaktivitäten kann ich einsetzen? Sie reflektieren Ihren eigenen Unterricht, strukturieren ihn und erhalten Anregungen zur lebendigen Seminargestaltung. Beispielhaft erarbeiten Sie, warum eine Einstiegsstunde so wichtig ist und entwickeln Konzepte, wie Sie sie gestalten können. Theoretisches Hintergrundwissen wird teilweise digital zur Verfügung gestellt, damit im Seminar viel Raum für den Austausch und das lebendige Erproben von Methoden bleibt. Im Anschluss an den Auftakttermin gibt es eine dreiwöchige Onlinephase, in der Sie Unterrichtskonzepte erarbeiten und austauschen. Diese werden beim zweiten Termin erprobt und diskutiert. Gleichzeitig lernen Sie die vhs-cloud praktisch kennen.
Der Lehrgang zum Erwerb des Zertifikats "Erwachsenenpädagogische Qualifikation", das der Landesverband der Volkshochschulen Nordrhein-Westfalen entwickelt hat und das durch die Universität Münster begutachtet wird, bietet eine gute Grundlage, um in der Erwachsenenbildung zu unterrichten. In fünf Basismodulen beschäftigen Sie sich damit, wie Lernen funktioniert, welche Möglichkeiten es gibt, Seminargruppen lebendig zu gestalten, wie ein Inhalt methodisch und didaktisch aufbereitet werden kann und welche Prinzipien der Kursplanung es gibt. Fünf Aufbaumodule wählen Sie aus einem breiten Angebot; hier spezialisieren Sie sich inhaltlich oder vertiefen Ihre Beratungskompetenz, Techniken des Visualisierens und des Moderierens von Lernprozessen, arbeiten zum Beispiel an Stimme und Ausdruck. In Hospitationen zeigen Sie, dass Sie das Gelernte in Ihrem eigenen Unterricht umsetzen. Sie dokumentieren Ihre Arbeit in einem Dossier, erstellen ein Kompetenzprofil und erarbeiten eine Unterrichtsfeinpalnung. Sie haben maximal 24 Monate Zeit vom Besuch des ersten Moduls bis zur Abgabe. Bei Interesse vereinbaren Sie bitte ein Beratungsgespräch.

Für Lehrende an den Volkshochschulen Köln und Düsseldorf entgeltfrei.
2 Tage, 16.11.2018, 07.12.2018
Freitag, 16:00 - 19:45 Uhr, 45 Min. Pause
2 Termin(e)
8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (6 Stunden)
Nora Rütten
A-602033
Entgelt:
55,00
Für Lehrende an den Volkshochschulen Köln und Düsseldorf entgeltfrei.
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Nora Rütten

Köln Altstadt/Süd
A-602510 03.03.18
Sa
Köln Innenstadt
A-114265 06.10.18
Sa
Köln Altstadt/Süd
A-602514 13.10.18
Sa
Köln Neustadt/Nord
A-602034 15.11.18
Do
Köln Altstadt/Süd
A-602533 24.11.18
Sa
Köln Altstadt/Süd
A-602543 25.11.18
So
Köln Altstadt/Süd
A-602511 16.02.19
Sa
Köln Altstadt/Süd
A-602533 23.02.19
Sa
Köln Altstadt/Süd
A-602544 24.02.19
So
Köln Altstadt/Süd
A-602536 28.09.19
Sa
Köln Altstadt/Süd
A-602547 29.09.19
So
Köln Altstadt/Süd
A-602515 12.10.19
Sa

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Unsere Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Irene Ofteringer
0221 221-23182
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum