Anleitung zum Glücklichsein

Glück wahrnehmen und wertschätzen lernen

Glück ist in unserem Alltagsleben, wenn überhaupt, nur kurzfristig zu erreichen. Meist schon nach kurzer Zeit verlieren Begegnungen, Situationen und Dinge, die uns zuvor glücklich machten, ihren Reiz, verändern sich oder vergehen und wir sehnen uns nach neuen anderen Dingen, die uns glücklich machen sollen.  
Mit dieser Sicht verpassen wir all die vielen Aspekte unseres Lebens, die wir als großes Glück wahrnehmen und für sie dankbar sein können. Jeder Moment, auch die schwierigen und uns belastenden Augenblicke, tragen dennoch auch viele glückliche Anteile in sich. Wir müssen sie nur wahrnehmen und ausreichend wertschätzen. Achtsamkeit und eine Haltung der Wertschätzung und Dankbarkeit verhelfen uns dazu. Wir lernen und erkennen an diesem Wochenende, dass es kein objektives Glück gibt, dass es allein unser Geist ist, der für das Empfinden von Glück verantwortlich ist. Unabhängig von den äußeren Umständen und auch unabhängig von unserer inneren Verfassung können wir durch Übung zu einem stabilen glücklichen Bewusstsein gelangen. 
Grundlage sind neben eingängigen Texten und Vorträgen verschiedene Übungen und Verhaltensweisen, die uns der vietnamesische Mönch Thich Nhat Hanh empfohlen hat. Bei allem spielt Achtsamkeit und ein bewusst verlangsamtes ruhiges Handeln eine wichtige Rolle. 
  
Werner Heidenreich praktiziert seit dreißig Jahren Meditation und Achtsamkeit und leitet Seminare, Gruppen und Gesprächskreise zu den Themen. In den letzten Jahren wurden achtsame Kommunikation sowie Achtsamkeit in der Schule zu Schwerpunkten seiner Praxis und Lehrtätigkeit. Als Seiteneinsteiger unterrichtet er seit 10 Jahren an einer Kölner Privatschule im Fach Religion Buddhismus. Er ist Mitglied des internationalen Laienordens „Intersein“, gegründet von dem buddhistischen Meister Thich Nhat Hanh. Im Jahr 2006 erschien im Diederichs Verlag sein Buch: „In Achtsamkeit zu einander finden – die buddhistische Sprache der Liebe“. Kleingruppe.
2 Tage, 05.04.2019, 06.04.2019
Freitag, 18:00 - 21:00 Uhr
Samstag, 10:00 - 16:00 Uhr
2 Termin(e)
12 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (9 Stunden)
Werner Heidenreich
A-181804
Entgelt:
55,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Werner Heidenreich

Köln Altstadt/Süd
A-181803 12.05.19
So
Köln Lindenthal
L-181801 24.05.19
Fr

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Unsere Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Annette Ahaus
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum