Trauer – Trauerarbeit – Trauerbewältigung

Beiträge der Psychoanalyse

Neben allgemeinen Informationen zur Trauer bemüht sich der Vortrag, die Beiträge der Psychoanalyse zur Psychologie und Psychopathologie der Trauer und zur Psychotherapie der Trauerkrankheiten zu vermitteln. Stärkere Störungen der Trauerarbeit führen zu den verschiedenen Formen von Trauerkrankheiten. Die gravierendste ist die Depression. Trauern (Trauerarbeit) ist ein natürlicher Prozess angesichts von Verlusterfahrungen, der gegebenenfalls durch eine gute Trauerbegleitung erleichtert werden kann. Im besten Fall führt die Trauerarbeit zu einer gelingenden Trauerbewältigung. Der Referent ist Psychoanalytiker und Autor. In Kooperation mit der Psychoanalytischen Arbeitsgemeinschaft Köln-Düsseldorf.
1 Abend, 10.10.2019
Donnerstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Thomas Auchter
A-138239
Entgelt:
5,00

Abendkasse - keine Anmeldung erforderlich

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Annette Ahaus
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum