Zivilisationskrankheiten: Wie können wir sie vermeiden?

Ein motivierender Überblick über unsere Möglichkeiten

Mit dem Institut zur wissenschaftlichen Evaluation Naturheilkundlicher Verfahren der Universität zu Köln.
Keiner will sie, aber es sind doch viele betroffen - von den Krankheiten, die durch den Lebensstil in unserer Zivilisation verursacht werden. Und falsche Ratschläge dazu schaden manchmal mehr als sie nützen. Sie erhalten einen Überblick über die Zivilisationskrankheiten. Sie erfahren, wie Sie mit wenig Aufwand viel  Gutes für sich und ihre Gesundheit tun können. Vieles tut gut und kostet nichts oder nicht viel, und trotzdem fällt es manchmal schwer. Auch darum wird es gehen. Hierzu und zu weiteren Aspekten liefert der Vortrag gut fundierte Hinweise.
Prof. Dr. med. Beuth ist Leiter des Instituts zur Evaluation Naturheilkundlicher Verfahren der Universität zu Köln. Seine Vorträge sind sehr anschaulich und lassen Raum für Fragen.

1 Abend, 04.03.2020
Mittwoch, 18:00 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Prof. Dr. med. Josef Beuth
A-132004
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Es fallen keine Kosten an.

keine Anmeldung erforderlich

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Susan Lausberg
0221 221-99602
vhs-gesundheit@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Detlef Heints
0221 221-23686
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum