Frauen in Führung – weibliche Stärken kennen und nutzen

Bildungsurlaub

Zielgruppe: Frauen mit aktueller bzw. zukünftiger Führungsverantwortung
Erwartungen an Führungskräfte heute sind hoch: Hoch belastbar, umsetzungsstark, erfolgsorientiert, leistungsbereit, verantwortungsbewusst …  die Liste ist beliebig erweiterbar und stellt hohe Anforderungen an jeden, der ein Team zu leiten hat. 
Ansprüche an Frauen als Führungskräfte sind dabei häufig – unausgesprochen – noch höher: Sie sollen strukturiert und gleichzeitig kreativ, pragmatisch und gleichzeitig visionär sowie durchsetzungsstark und gleichzeitig empathisch sein und damit alle Gegensätze vereinigen, die typischerweise als männlich oder weiblich betrachtet werden.  
In diesem Seminar schärfen Sie das Bewusstsein für die eigene Führungsrolle und erarbeiten Wege und Strategien, um mit Ansprüchen von außen und Bedürfnissen von innen umzugehen, ohne uns verbiegen zu müssen.
Es geht es um mehr Klarheit bezogen auf diese Fragen:
  • Was bedeutet Führung für mich, was für meine Umgebung? 
  • Welche Werte und Normen sind mir wichtig? 
  • Wie gehe ich mit Mitarbeitenden, Gleichgestellten und Vorgesetzten um? 
  • Wie kann ich meine natürlichen Stärken für meinen Führungserfolg nutzen? Wie kann ich meine schwächeren Seiten kompensieren? 
  • Was ist der für mich und mein Team passende Führungsstil? 
  • Wie gelingt der Spagat zwischen äußeren Ansprüchen und meinen Bedürfnissen? 
  • Wie kann ich mein Frausein besser nutzen, um die gesteckten Ziele zu erreichen ohne mich dabei zu verbiegen? 
Ziele und Inhalte:
  • Führung,  Rechte und Pflichten einer Führungskraft
  • Auswirkungen der Unternehmenskultur
  • Selbstreflektion – zur Rolle, zu eigenen Stärken und Schwächen als Führungskraft
  • Entwicklung persönlicher Strategien für die Führungsaufgabe
  • berufliche und persönliche Supportstrukturen
Arbeitsformen/Methoden: Gruppenarbeit, Kurzvorträge/ Theorieinputs, Diskussionen, Übungen.

Als Bildungsurlaub anerkannt  in: Berlin, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen
Die Anerkennung kann beantragt werden für: Brandenburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Saarland.

Dozentin:
Dr. Jutta Jessenberger ist als Master Business Coach zertifiziert mit langjähriger Führungserfahrung in verschiedenen internationalen und nationalen Unternehmen. Mit ihrer Expertise begleitet sie Unternehmen in Change Management-Projekten und ist als Beraterin für Organisations- und Teamentwicklung gefragt.


3 Tage, 16.09.2020 - 18.09.2020
Mittwoch, 16.09.2020, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
Donnerstag, 17.09.2020, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
Freitag, 18.09.2020, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
3 Termin(e)
24 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (18 Stunden)
Dr. Jutta Jessenberger
A-506035-BU
VHS im Komed, Parkmöglichkeiten vorhanden (Tiefgarage Parkhaus PZ), Im Mediapark 7, 50670 Köln, Neustadt/Nord
Entgelt:
232,00

Skript Kosten:
11,00

Bestätigung_§_5_I_AWbG (ca. 105 KB)

Stoffplan (ca. 472 KB)

Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dr. Jutta Jessenberger

Köln Neustadt/Nord
A-506318-BU 03.02.20
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln Neustadt/Nord
A-506013-BU 02.03.20
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln Neustadt/Nord
A-506030-BU 18.03.20
Mi, Do, Fr
Köln Neustadt/Nord
A-506320-BU 06.05.20
Mi, Do, Fr
Köln Neustadt/Nord
A-506019 24.06.20
Mi, Do, Fr
Köln Neustadt/Nord
A-506321-BU 17.08.20
Mo, Di, Mi, Do, Fr

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Ursula Roches
0221 221-23679
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Matthias Nink
0221 221-24433
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum