„…ihr Leben war Mühsal und Arbeit…“

Ein Lob der Faulheit

Nachdem "Machen" Jahrhunderte hindurch unsere Zivilisation kennzeichnete, entdecken wir allmählich dessen Kehrseiten: die (Zer)Störung von Leben und Natur. Hängt deshalb das „Überleben des Lebens“ nicht mehr denn je vom Nicht-Machen, von der Ohnmacht ab? Sollten nicht originelle und kreative Foren sinnvollen Lebens jenseits der Arbeit gefördert werden?

Daher ist ein „Lob der Faulheit“ keine Huldigung des Schmarotzens; dieses deutliche Plädoyer für das eigentlich Kreative des Seins könnte womöglich ein Ansatz sein, über den Sinn des Lebens nachzudenken.
 Der Wandel vom Machen hin zu einer „Kultur der Muße“ betrifft mehr als die eigene Selbstentfaltung und jene künftiger Generationen: er berührt einen zentralen Punkt der Zivilisation und ihrer soziokulturellen Identität.
1 Vormittag, 08.03.2020
Sonntag, 11:00 - 13:00 Uhr
1 Termin(e)
2,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (2 Stunden)
Bertrand Stern
A-131801
VHS Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln, Altstadt/Süd, (WLAN vorhanden)
Entgelt:
5,00

Tageskasse

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum