Sharon Ryba-Kahn: Displaced (ausgefallen)

Film und Gespräch mit der Regisseurin

Sharon Ryba-Kahn ist französisch-israelische Regisseurin und geht in ihrem Film "Displaced" (2020, Deutschland) ganz persönlich als dritte Generation nach der Shoah der Geschichte ihrer Familie und ihrem deutschen Umfeld nach.

Wir freuen uns, die Regisseurin bei uns zu haben und mit ihr im Anschluss an die Filmschau zu diskutieren.

Die VHS Köln kooperiert mit dem Bundesverband Information & Beratung für NS-Verfolgte e.V.

Sehr geehrte Gäste: Pandemie-bedingt mussten wir den Abend auf Dienstag, den 23. November 2021 verschieben und hoffen sehr, Sie dann im FORUM vhs begrüßen zu können. Bitte merken Sie sich den neuen Termin vor, danke!
auf Anfrage
auf Anfrage
0 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (0 Stunden)
N. N.
A-114304
steht noch nicht fest
Eintritt frei

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln


    Alle Infos
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum