30 Jahre Öffnung des Kaliningrader Gebietes 1991-2021

Eine Reise durch Nord-Ostpreußen

Seit dem Ende der Sowjetunion ist die Region eine russische Exklave zwischen den EU- und NATO-Ländern Litauen und Polen. Zwei bedeutende Ereignisse halfen Russlands westlichem Vorposten zu mehr Aufmerksamkeit in Europa und weltweit. Der 750. Geburtstag der Stadt im Jahre 2005 und die Fußballweltmeisterschaft im Sommer 2018. Kaliningrad, das frühere Königsberg, war Austragungsort einiger Vorrundenspiele. 

Anlässlich beider Events floss viel Geld aus Moskau in die Exklave. Finanziert wurde damit nicht nur der Bau des gigantischen neuen Stadions und des Flughafens. In und um Kaliningrad entstand eine komplett neue Infrastruktur, die über gut ausgebaute Highways die Hauptstadt mit den aufstrebenden Badeorten an der Ostsee und den größeren Städten im Gebiet verbindet, z.B. Tilsit/Sowjets, Gumbinnen/Gusev oder Insterburg/Tschernjachowsk. 

Durch Restaurierungsmaßnahmen und den Wiederaufbau verfallener preußischer Bauten und Denkmäler versuchen diese Städte, ihr Image aufzupolieren und für den Tourismus zu nutzen. Dies gilt auch für einige Burgruinen des Deutschen Ritterordens und Gutshäuser des ostpreußischen Adels. Zum 1. Juli 2019 hat das Kaliningrader Gebiet ein kostenfreies elektronisches Visum für einen Kurzaufenthalt von bis zu 8 Tagen eingeführt. Seitdem sind die Besucherzahlen enorm gestiegen.
1 Abend, 30.10.2020
Freitag, 18:00 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Janne Neuman
A-114350
VHS Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln, Altstadt/Süd, (WLAN vorhanden)
Entgelt:
5,00
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum