Rhetorik im Beruf - frei und überzeugend vortragen

Dreitägiger Bildungsurlaub in Kleingruppe (max.8 Personen)

Ergänzung 14.01.2021: Aufgrund der aktuellen Corona-Situation haben wir uns entschieden, auch diesen Kurs als Online-Seminar anzubieten. So können Sie ohne Infektionsrisiko von Zuhause an der Weiterbildung teilnehmen. Unsere Dozentinnen und Dozenten sind routiniert und erfahren im Umgang mit Onlinekursen, so dass Sie sich auch online auf einen abwechslungsreichen und spannenden Kurs freuen können. 
Falls Sie noch unerfahren mit Onlinekonferenzsystemen sind, haben wir alle wichtigen Infos hier für Sie zusammengefasst: https://vhs.link/dSHJvt   
Alle Teilnehmenden, die bereits zum Kurs angemeldet sind, erhalten in der nächsten Zeit eine E-Mail mit weiteren Informationen von uns.



Dieses praxis- und erfahrungsorientierte Seminar führt Sie in die Kunst der freien Rede ein, den Königsweg des überzeugenden Darstellens von Inhalten und Positionen.

Seminarinhalte:
  • Einflussgrößen erfolgreicher Rhetorik
  • Vorträge methodisch vorbereiten
  • Lampenfieber, Störungen und der Umgang damit
  • Körperhaltung und Körpersprache
  • Gliederung und Dramaturgie
  • dialogisch Vortragen und Argumentieren
  • Einwandbehandlung und nutzenorientierte Argumentation
  • klassische rhetorische Mittel heute nutzen
Methoden und Arbeitsformen: Vortrag, moderierte Diskussion, Gruppenarbeit, Feedback, 
Zielgruppe: Das Seminar richtet sich in erster Linie an Menschen, die keine oder geringe Erfahrung mit freier Rede haben und diese für die Anwendung in der beruflichen Praxis lernen möchten. Das Seminar ist auch für Menschen geeignet, die bestehende Erfahrungen vertiefen möchten.

Dozent: Markus Lücke ist seit vielen Jahren Dienstleister für Unternehmen, Organisationen und Handel. Er verfügt über breite Erfahrung in Organisationsentwicklung, Persönlichkeit entwickelnden Trainings und Rhetorikschulung. 
Seine Philosophie ist, vorhandene Potentiale zu wertschätzen und auf ihnen aufzubauen, Erfahrung zu kreieren und damit Nachhaltigkeit von Maßnahmen zu erreichen. Eine besondere Rolle spielen der Verzicht auf bewertende Sprache und die Wertschätzung der individuellen persönlichen Lebenswege.

Als Bildungsurlaub anerkannt in: Berlin, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen
Bildungsurlaubsanerkennung in Brandenburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Saarland kann beantragt werden.
3 Tage, 22.02.2021 - 24.02.2021
Montag, 22.02.2021, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
Dienstag, 23.02.2021, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
Mittwoch, 24.02.2021, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
3 Termin(e)
24 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (18 Stunden)
Wolfgang Uhle
A-502514-BU
Treffpunkt: Online
Entgelt:
232,00

Kopierkosten:
1,00

Stoffplan (ca. 98 KB)

Bestätigung_§_5_I_AWbG (ca. 104 KB)

Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Wolfgang Uhle

Online
A-182445 24.01.21
So
Online
A-182333 06.02.21
Sa
Online
O-182423 14.02.21
So
Online
O-502260 19.03.21
Fr
Köln Lindenthal
A-182334 20.03.21
Sa
Köln Lindenthal
A-182337 21.03.21
So
Online
O-502580 24.03.21
Mi
Köln Altstadt/Süd
A-182338 27.03.21
Sa
Köln Altstadt/Süd
A-182431 28.03.21
So
Köln Lindenthal
A-182404-BU 26.04.21
Mo, Di, Mi, Do
Köln Neustadt/Nord
A-502551 02.05.21
So
Köln Altstadt/Süd
A-182452 15.05.21
Sa
Köln Neustadt/Nord
A-504039 28.05.21
Fr, Sa
Köln Neustadt/Nord
A-504041 30.05.21
So
Online
O-504035 05.06.21
Sa
Köln Neustadt/Nord
A-502538-BU 14.06.21
Mo, Di, Mi
Köln Altstadt/Süd
A-182377 18.06.21
Fr, Sa
Köln Neustadt/Nord
A-502541-BU 21.06.21
Mo, Di, Mi
Köln Neustadt/Nord
A-502220 25.06.21
Fr, Sa
Köln Altstadt/Süd
A-182409-BU 28.06.21
Mo, Di, Mi
Köln Neustadt/Nord
A-502531 07.07.21
Mi
Köln Neustadt/Nord
A-502534 14.08.21
Sa, So
Köln Neustadt/Nord
A-502539-BU 27.09.21
Mo, Di, Mi
Köln Lindenthal
L-182408-BU 08.11.21
Mo, Di, Mi
Köln Neustadt/Nord
A-502542-BU 15.11.21
Mo, Di, Mi
Köln Altstadt/Süd
A-182402-BU 22.11.21
Mo, Di, Mi, Do
Köln Altstadt/Süd
A-182405-BU 06.12.21
Mo, Di, Mi, Do
Köln Neustadt/Nord
A-502540-BU 13.12.21
Mo, Di, Mi

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Ursula Roches
0221 221-23679
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Matthias Nink
0221 221-24433
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln


    Alle Infos
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum