Erfolgreich im Beruf in einer globalisierten Welt: Interkulturelle Kompetenz aufbauen (ausgefallen)

Bildungsurlaub an drei Tagen (19 - 21.04.21) & online-Seminar zum Erfahrungsaustausch (19.05.21.)

Ergänzung vom 23.03.: Dieser Kurs wird online durchgeführt. Dazu erhalten Sie vorab die Zugangsdaten von uns per E-Mail. Die technischen Voraussetzungen für die Software Zoom können Sie hier nachlesen.

Arbeiten Sie in einem internationalen Kontext? Wollen Sie im Ausland studieren? Sind Ihre internationalen Projekte fehlgeschlagen und Sie wissen nicht warum? Klappt die Zusammenarbeit mit Ihren Kollegen oder Kommilitonen aus anderen Kulturkreisen nicht? Wenn die Antwort auf eine dieser Fragen ja ist, sind Sie bei diesem Seminar richtig.
Interkulturelle Kompetenz zählt heutzutage in einer globalisierten Welt zu einer der wichtigsten Kompetenzen für die Arbeit, das Studium und für das Alltagsleben. In diesem Seminar können Sie Ihre interkulturelle Kompetenz aufbauen und weiterentwickeln. Dadurch verbessern Sie Ihre interkulturellen Kommunikationsfähigkeiten, lernen potenzielle Konflikte im interkulturellen Kontext leichter zu erkennen, zu vermeiden und zu lösen. Das Seminar ist praxisorientiert gestaltet: zahlreiche Fallbeispielen, Gruppenübungen, Rollenspiele oder Diskussionen, etc., sind Bestandteil.
Es bietet auch Raum für eigene Fälle und Beispiele. Diese können in der Gruppe reflektiert und analysiert werden. Sie erhalten Beratung und Feedback - so können Sie in optimales Ergebnis erzielen!

Zusätzlich zum dreitägigen Bildungsurlaub bietet dieser Kurs ein halbtägiges online-Seminar  zum Erfahrungsaustausch, der kollegialen Beratung und Auffrischung der Inhalte.
auf Anfrage
auf Anfrage
0 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (0 Stunden)
Dr. Verónica Fernández Caruncho
A-502823-BU
steht noch nicht fest
Entgelt:
213,00

Kopierpauschale:
1,00

Bestätigung_§_5_I_AWbG (ca. 105 KB)

Stoffplan (ca. 156 KB)

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Ursula Roches
0221 221-23679
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Matthias Terfurth
0221 221-24433
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum