Auf dem Weg zum Heil und Glück

Pilgern gestern und heute

„Ich bin dann mal weg“ – mit diesem Buch löste der Comedian Harpe Kerkeling eine regelrechte Renaissance des Pilgerns aus. Pilgern liegt seitdem wieder voll im Trend, nicht nur aus religiösen Gründen. Vergessen wird dabei schnell, dass auch Köln ein bedeutender Wallfahrtsort war, ebenso wie Aachen oder Trier. Ohne Wallfahrt gäbe es heute auch nicht Pützchens Markt. Jerusalem ist für Judentum, Christentum und Islam Jerusalem der wichtigste Wallfahrtsort. Als bedeutende christliche Wallfahrtsorte sind ferner Rom, Santiago de Compostela, Lourdes oder die Basilica der Virgen de Guadalupe in Mexico City zu nennen. Für jeden Muslim ist die Pilgerfahrt nach Mekka vorgeschrieben. Im Hinduismus sagt man im humoristischen Sinne, dass es in Indien keinen Flecken Erde ohne Wallfahrtsort gebe. Im Buddhismus gelten die wichtigsten Orte und Stationen im Leben Buddhas als Wallfahrtsorte. Heute pilgern viele auch ohne einen besonderen religiösen Hintergrund: Pilgern ist dabei ein Weg der ganzheitlichen Selbsterfahrung von Leib und Seele. Was sind die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede des Pilgerns in den verschiedenen Kulturen? Welche politischen und wirtschaftlichen Aspekte sind neben den religiösen Motiven damit verbunden? Was „bewegt“ die Pilger, sich auf einen oft mühevollen Weg zu machen? Diese und andere Fragen sind Thema des PowerPoint-Vortrages, der einen Überblick über das weltweite Phänomen des Pilgerns gibt. 

Eine Anmeldung ist Corona-bedingt zwingend erforderlich.

Für die Durchführung sind 7 Anmeldungen erforderlich.

Die angemeldeten Teilnehmenden werden spätestens 48 Stunden vorher per E-Mail oder telefonisch informiert, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

Eine kostenfreie Teilnahme mit der VHS-Karte ist Corona-bedingt leider nicht möglich.Wir bitten um Ihr Verständnis.
1 Abend, 09.09.2020
Mittwoch, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Dr. Ulrike Peters
A-131812
VHS im Bezirksrathaus Lindenthal, Eingang Oskar- Jäger Straße, Aachener Str. 220, 50931 Köln, Lindenthal
Entgelt:
5,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dr. Ulrike Peters

Köln Altstadt/Süd
A-131814 30.09.20
Mi
Köln Altstadt/Süd
A-131816 28.10.20
Mi

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum