Buddhismus: Was würde die Liebe machen?

Sich selbst und andere lieben lernen

Liebe ist die große Sehnsucht aller Menschen. Wir wollen geliebt werden und wir wollen lieben. Im Buddhismus gibt es konkrete, leicht erlernbare Übungen, die uns befähigen, uns selbst und unsere Mitmenschen auch mit deren Unzulänglichkeiten anzunehmen und lieben zu können. 
Wir werden frei von unseren Abgrenzungen, Ängsten und unseren Urteilen und Bewertungen uns und anderen gegenüber. Frieden stellt sich ein, wir sind in Harmonie und kämpfen nicht mehr aus einem Mangelgefühl um Zuwendung und Akzeptanz. In dieser friedlich liebevollen Haltung entwickeln wir neue, aus einem umfassenden Wohlwollen und Mitgefühl kommende Handlungsmuster, die geleitet sind von der Frage: Was würde die Liebe machen? Werner Heidenreich praktiziert und lehrt seit 30 Jahren Meditation und Achtsamkeit.

1 Abend, 04.12.2020
Freitag, 18:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
4 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (3 Stunden)
Werner Heidenreich
A-181806
Entgelt:
14,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Werner Heidenreich

Köln Lindenthal
A-181801 04.09.20
Fr
Köln Altstadt/Süd
A-181804 30.10.20
Fr, Sa
Köln Altstadt/Süd
A-181808 05.12.20
Sa

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum