Südosteuropa und die EU - zwischen Annäherung und Auseinanderdriften

Während 2020 zwei weitere Staaten des Balkans, Nordmazedonien und Albanien, Beitrittsgespräche mit der EU begonnen haben, führen Schocks wie die Migrationsproblematik oder das Corona-Virus zu geschlossenen Grenzen und bringen einzelne Länder an den Rand ihrer Leistungsfähigkeit. Es berichten über aktuelle Entwicklungen 
  • in Albanien: Dr. Eckehard Pistrick (Universität zu Köln), 
  • in Griechenland: Dr. Jutta Lauth Bacas (Südosteuropagesellschaft Köln/Bonn)
  • in Kroatien: Adelheid Feilcke (Leitung Europa-Redaktion, Deutsche Welle, Bonn). 
In der anschließenden Diskussion geht es um die weiterreichenden Wirkungen dieser Entwicklungen für den europäischen Zusammenhalt und auf die Europäische Union.

Moderation: Tobias Kunstein.

Der Online-Link zur kostenfreien Veranstaltung wird rechtzeitig hier bekanntgegeben.

In Kooperation mit der Südosteuropagesellschaft, Zweigstelle Köln/Bonn e.V. und der Europa-Union Köln.
1 Abend, 09.11.2020
Montag, 18:00 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
N. N.
A-113039
Treffpunkt: Online
Eintritt frei
anmelden
keine Anmeldung erforderlich
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum