Hochsensible Kinder – zwischen Genialität, Überforderung und Verweigerung

Wie Homöopathie helfen kann

Hochsensible Kinder sind beeindruckende kleine Persönlichkeiten mit einem bemerkenswerten Verstand. Durch ihr intensives Wahrnehmungsvermögen stellen jedoch Hektik, Leistungsdruck und Reizüberflutung gerade für diese Kinder enorme Stressfaktoren und ernstzunehmende Krankheitsauslöser dar, die zu Kopf- und Bauchschmerzen, häufig wiederkehrenden Infekten, aber auch Unruhe, Konzentrationsstörungen, Ängsten und Schlafstörungen führen können.
Als sehr wirksam hat sich in diesen Fällen die Homöopathie erwiesen. Hahnemann, der Begründer der Homöopathie, verstand diese auch als psychotherapeutisches Instrument zur Ausbalancierung seelischer Ungleichgewichte.
Gewinnen Sie spannende Einblicke in die oft sehr unterschätzten und faszinierenden Potentiale hochsensibler Menschen bzw. hochsensibler Kinder und erfahren Sie, wie sich mit der psychologischen Homöopathie das wertvolle Potential Ihrer Kinder sowie deren Wohlbefinden stärken lassen.

Die Dozentin ist Heilpraktikerin für Klassische Homöopathie und Psychotherapie, wobei die Potentialentfaltung hochsensibler Menschen ein zentrales Kernthema ist. 

Eine Anmeldung ist Corona-bedingt zwingend erforderlich.

Für die Durchführung sind 7 Anmeldungen erforderlich.

Es kann aktuell zu kurzfristigen Raumänderungen kommen.

Die Veranstaltung wird aller Voraussicht nach in den VHS Räumen am Neumarkt, in Lindenthal oder im KOMED stattfinden. 

Die angemeldeten Teilnehmenden werden spätestens 48 Stunden vorher per E-Mail oder telefonisch informiert

Eine kostenfreie Teilnahme mit der VHS-Karte ist Corona-bedingt leider nicht möglich.Wir bitten um Ihr Verständnis.
1 Abend, 04.11.2020
Mittwoch, 19:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
2,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (2 Stunden)
Ute Akbar
A-138251
Entgelt:
5,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Ute Akbar

Köln Altstadt/Süd
A-131720 24.09.20
Do
Köln Altstadt/Süd
A-182438 07.11.20
Sa

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Beratung Integrationskurse 0221 / 221-23638 (dienstags und donnerstags 10 bis 12 Uhr) 

    Alle Infos
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum