"Meditation des Westens" - am Montagabend

Der Montag ist oft der schwerste Tag der Woche, weil nach einem freien, selbst bestimmten Wochenende wieder voller Einsatz von uns gefordert wird. Die „Meditation des Westens“ bietet die Möglichkeit, den Tag in selbstreflektierender Achtsamkeit und Ruhe zu beschließen. Und so begeben wir uns mit Hilfe der Imaginationstechnik – der gezielten, visuellen Vorstellung innerer Bilder – in der Meditation auf die Suche nach Selbsterkenntnis und Reflexion. Die meditativen Übungen entstammen der Oberstufe des Autogenen Trainings, daher sind Teilnehmer angesprochen, die bereits Erfahrungen mit dem Autogenen Training, anderen Entspannungstechniken oder Meditation gesammelt haben. Mit achtsamen Atemübungen bereiten wir uns auf die Meditationen vor und jeder Termin widmet sich einem anderen Meditationsthema. Unterstützt durch die wohltuend entspannende Wirkung von Klangschalen, werden folgende meditative Übungen durchgeführt:

Farberlebnis (Eigenfarbe); Wahrnehmung eines konkreten Gegenstandes; Meditative Betrachtung ideeller Werte;Konzentrierte Fragen zur eigenen Person (Wer bin ich? Was sind meine Stärken und Talente? Wo will ich hin? Was möchte ich ändern?);Reise auf den Meeresgrund; Reise auf den Gipfel eines Berges

Ziel ist, neben tiefer Entspannung, das Erleben positiver, motivierender Emotionen; die Bereitschaft zur Selbstreflexion wird vorausgesetzt.

Bitte beachten Sie die aktuellen Einschränkungen aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen. Aktuelle Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite. Im Bereich Gesundheit gelten insbesondere u.a. folgende Einschränkungen: Keine Teilnahme bei Symptomen, die auf eine Coronaerkrankung hinweisen. Maskenpflicht außerhalb des Kursraums. Im Kursraum keine Maskenpflicht, aber Einhaltung des Mindestabstands (z.Z. 1,5 Meter). Zu jeder Zeit, gute Durchlüftung unabhängig von Außentemperaturen. Keine Nutzung der Umkleiden, keine Materialausgabe seitens der VHS – insb. keine Gymnastikmatten o.ä. Bitte bringen Sie Ihr Kursmaterial selbst mit. Diese Bestimmungen können sich je nach aktueller Lage und Vorgaben durch die Coronaschutzverordnung jederzeit kurzfristig ändern.
6 Abende, 08.03.2021 - 26.04.2021
Montag, 18:15 - 19:30 Uhr
6 Termin(e)
10 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (7,5 Stunden)
Kristina Beyer
P-230136
Entgelt:
41,00

Dieser Kurs hat bereits begonnen und kann deshalb nicht direkt gebucht werden. Eventuell ist ein Späteinstieg noch möglich. In der Rubrik "Wir sind für Sie da" finden Sie unsere Kontaktdaten.
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Kristina Beyer

Köln Porz
P-233010 01.02.21
Mo

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Susan Lausberg
0221 221-99602
vhs-gesundheit@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Romina Cecire
0221 221-95748
vhs-gesundheit@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum