Kanufahrt auf der Lahn für Anfängerinnen und Anfänger

Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Lahn mit Hilfe von 20 Schleusen schiffbar gemacht, um Kohle und Erz auf ihr transportieren zu können. Heute sind die Schleusen ein Glück für Kanuneulinge. Die Lahn fließt ruhig, meist ohne Stromschnellen und führt immer genügend Wasser, um auch im Hochsommer paddeln zu können. Die Schleusen müssen von den Kanuten selbst bedient werden. Außerdem fahren in Weilburg durch den einzigen Schiffstunnel Deutschlands. Die Anreise erfolgt selbständig. Detaillierte Informationen folgen danach. Die Teilnehmenden müssen schwimmen können. Bei Stornierung sind zusätzlich zur normalen Stornierungsgebühr die Kosten für die Boote zu entrichten.
1 Tag, 20.06.2021
Sonntag, 10:00 - 19:00 Uhr
1 Termin(e)
12 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (9 Stunden)
Theo Jakobs
A-128038
Treffpunkt: Treffpunkt wird noch separat mitgeteilt
Entgelt:
22,00

Gebühr für Boote pro Person:
25,00
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Fachbereichsleiter/in

Max Eggers
0221 221-97002
vhs-regional-porz@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum