Feindbilder erkennen und transformieren

Wochenendseminar

Jeder Mensch trägt eine Reihe von Feindbildern mit sich herum, manchmal treten sie deutlicher hervor, manchmal liegen sie im Verborgenen. Um eine Welt zu erschaffen, in der wir friedlich miteinander leben, bedarf es der Bewusstwerdung und Verwandlung der eigenen stereotypen Betrachtungsweisen. Zudem ist es hilfreich zu schauen, wann wir Augenhöhe verlassen und uns über oder unter jemanden stellen. In diesem Seminar unterstützen wir uns gegenseitig dabei unsere Feindbilder zu erkennen und entdecken, was eigentlich darunter liegt. Mit Ehrlichkeit und Wärme, Gehalten werden und Humor unterstützen wir uns in der Gruppe bei diesen Verwandlungsprozessen.
Das Seminar ist für Menschen mit mindestens 10 Tagen Seminarerfahrung in GFK.

Trainerinnen:


Irmtraud Kauschat (Darmstadt) baut Brücken auch zu anderen Kulturen und in Krisengebieten, hält einen sicheren Raum, um gemeinsam Neuland zu erkunden Ärztin im Erstberuf und (zertifizierte) GFK-Trainerin aus Berufung. Sie bietet ein Jahrestraining bei der VHS in Darmstadt und einen Mediations-und Coaching-Kurs an und auf Anfrage offene Kurse. Sie arbeitet in Krisengebieten wie der Ukraine, Kenia, Somalia. Was ihr wichtig ist: „Ich möchte beitragen, dass Menschen aller Herkunft und Kulturen sich gegenseitig als Menschen mit den gleichen Bedürfnissen sehen und wertschätzen können.“
Anja Ufermann (Bonn) gestaltet Verbindungen, eröffnet Räume, baut Brücken ist Dipl. Pädagogin und zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation. Sie bietet offene und Inhouse Trainings sowie Coachings an, und organisiert unterschiedliche große Veranstaltungen. Sie liebt es Räume der Begegnung zu schaffen und zu halten. Worum es ihr geht: „Ich möchte Empathie-Kompetenz in die Welt bringen und Menschen darin unterstützen, ihr volles Potential zu entdecken und einzubringen.“
3 Tage, 04.06.2021 - 06.06.2021
Freitag, 04.06.2021, 15:00 - 21:00 Uhr, 60 Min. Pause
Samstag, 05.06.2021, 09:30 - 17:30 Uhr, 90 Min. Pause
Sonntag, 06.06.2021, 09:30 - 16:00 Uhr, 90 Min. Pause
3 Termin(e)
22 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (16,5 Stunden)
Anja Ufermann
Irmtraud Kauschat
A-184695
Entgelt:
207,00

Materialkosten: 4,00 €
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Anja Ufermann

Online
A-184610 22.04.21
Do, Fr, Sa
Köln Altstadt/Süd
A-184660-BU 14.06.21
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln Lindenthal
A-184684 26.06.21
Sa, So
Köln Lindenthal
A-184696 09.07.21
Fr, Sa, So
Köln Lindenthal
A-184685 21.08.21
Sa, So
Köln Altstadt-Süd
A-184699 19.09.21
So
Köln Altstadt/Süd
A-184661-BU 08.11.21
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln Altstadt/Süd
A-184620 02.12.21
Do, Fr, Sa

Weitere Veranstaltungen von Irmtraud Kauschat

Online
A-184610 22.04.21
Do, Fr, Sa

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum