Von Virginia Woolf bis Sophie Passmann - Frauen, die verändern woll(t)en

Teil 2

Schon vor 100 Jahren wollten Frauen viel, oder zumindest mehr als das, was sie bekamen. Weil sich einiges geändert hat und doch vieles gleich geblieben ist, beschäftigen wir uns mit Frauenrechten und -wünschen im Wandel der Zeiten. Dabei betrachten wir literarische Vertreterinnen wie Virginia Woolf und Sylvia Plath, aber auch zeitgenössische Schriftstellerinnen wie Sibylle Berg, Sophie Passmann und Margarete Stokowski. Neben analoger Literatur widmen wir uns außerdem Online-Magazinen, Instagram und Twitter, um das Alte mit dem Neuen zu verbinden. Zwischen den Treffen kann die Lernplattform vhs.cloud zum Austausch von Gedanken und Teilen von Material und Links genutzt werden.
Fortsetzung des ersten Teils. Neue Interessierte sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich vorab bezüglich der bislang gelesenen Texte.
5 Abende, 14.04.2021 - 09.06.2021
Mittwoch, zweiwöchentlich, 19:00 - 21:15 Uhr
5 Termin(e)
15 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (11,25 Stunden)
Jonas Neldner
L-382116
VHS im Bezirksrathaus Lindenthal, Eingang Oskar- Jäger Straße, Aachener Str. 220, 50931 Köln, Lindenthal
Entgelt:
60,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Jonas Neldner

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Jennifer Zitza
0221 221-93579
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Irene Ofteringer
0221 221-23182
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln


    Alle Infos
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum