KunstKrimi: Eine Frage der Perspektive: der Prozess von Artemisia Gentileschi

Eine alte Meisterin, die für ihre Zeitgenossen immer nur eine Frau blieb; eine geniale barocke Malerin, die zu lange vergessen wurde; und sogar eine Urfeministin, die sich gegen Übergriffe ihrer Kollegen ganz modern wehren konnte: Wer war Artemisia Gentileschi wirklich? Wir wollen sie, ihre Kunst und den schändlichen Prozess, der ihre Wahrnehmung der letzten Jahrzehnte nachhaltig prägt, im historischen Kontext betrachten und einige gängige Berichte über die berühmte Caravaggistin prüfen.

KunstKrimis – ungelöste Fälle der Kunstgeschichte
In dieser Reihe zwischen Kunst und Forensik werden ausgewählte Arbeiten von alten Meistern gründlich untersucht. Alle Indizien (darunter Zitate von Zeitzeugen) können auf Wunsch zusammen mit dem Publikum ausgewertet werden. Am Kurstermin findet eine Kurzdarstellung aller Fakten durch die Moderatorin, ein ausgiebiger Austausch mit den Teilnehmenden und die gemeinsame Auflösung des Falls statt. Für alle, die sich rechtzeitig und ausführlich vorab informieren möchten, empfiehlt sich die Anmeldung mindestens zwei Wochen im Voraus: Vorbereitend zum Online-Termin, an dem den Theorien der Kunstdetektive unter Ihnen größtmöglichen Platz gemacht wird, kann das komplette Beweismaterial in Form eines illustrierten eBooks (optional) vorab gesichtet oder anhand einer Anleitung in einer Art Schnitzeljagd gesucht werden. Mehr Auskunft und ein kostenloses Informationsblatt werden nach der Anmeldung bereit gestellt.
1 Abend, 09.12.2021
Donnerstag, 18:00 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Dr. Donatella Chiancone-Schneider
O-311426
Treffpunkt: Online
Entgelt:
5,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dr. Donatella Chiancone-Schneider

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Paul Hamacher
0221 221-93754
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Moritz Alexander Berg
0221 221-93576
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum