Keramik Hybrid - Ein Angebot im Lockdown

Der Kurs möchte die Arbeit mit Keramik unter den Bedingungen des Lockdown ermöglichen: Objekte, die zuhause individuell gefertigt wurden, können kontaktlos zum Studienhaus gebracht werden um dort gebrannt zu werden. Auch werden von dort Materialien ausgegeben.  Im wöchentlichen Wechsel treffen wir uns auch in der VHS Cloud, wo Fragen beantwortet und Anregungen und Techniken vermittelt werden. Es kann sowohl mit Ton als auch mit Porzellan gearbeitet werden. Das Glasurenangebot ist unter diesen Bedingungen beschränkt. Grundkenntnisse sind in diesem Format von Vorteil.

10 Abende, 21.04.2021 - 23.06.2021
Mittwoch, wöchentlich, 18:00 - 20:00 Uhr
10 Termin(e)
26,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (20 Stunden)
Aino Nebel
O-334024
Treffpunkt: vhs.cloud
Entgelt:
126,00

Materialkosten: 20,00 €

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Paul Hamacher
0221 221-93754
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Moritz Alexander Berg
0221 221-93576
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum