Das Ich in Bewegung erleben mit Körper und Geist (ausgefallen)

Mit Psychomotorik körperlichen und emotionalen Einschränkungen vorbeugen

Der Zusammenhang zwischen körperlicher und seelischer Empfindung und Entwicklung ist akzeptierte Grundlage der meisten Bewegungsangebote. Dieser Kurs konzentriert sich ganz besonders auf diese Wechselbeziehung zwischen seelischen und körperlichen Vorgängen. Dabei bedient sie sich der Methoden der Psychomotorik. Durch gezielte spielerische und tänzerische Bewegungsangebote werden die Eigenwahrnehmung und die Fähigkeit, eigene Bedürfnisse zu erkennen und auszudrücken, gezielt gefördert. Die Konzentrationsfähigkeit wird ebenso gestärkt wie die emotionale Stabilität. Koordination, Kraft, Ausdauer und Gleichgewicht werden „ganz nebenbei" erhalten oder auch ausgebaut. Psychomotorik und Motopädie werden oft therapeutisch eingesetzt. In diesem Kurs lernen Sie die präventive Wirkung dieser Bewegungsformen kennen und bringen sich in Balance. Bitte beachten Sie die aktuellen Einschränkungen aufgrund der Schutzmaßnahmen wegen Covid 19. Aktuelle Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite.
auf Anfrage
auf Anfrage
0 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (0 Stunden)
Sabine Klie
L-241151
steht noch nicht fest
Entgelt:
70,00

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Sabine Dietrich
0221 221-23156
vhs-gesundheit@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Stefan Gaude
0221 221-93582
vhs-gesundheit@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum