Immer so weiter oder ein bisschen anders.

Ein Angebot zur bewussten LebensGestaltung

Immer wieder gibt es Zeiten, Augenblicke oder auch Krisen im Leben, in denen die Fragen, die wir uns stellen, grundsätzlicher werden. Eine solche Krise war möglicherweise für den einen oder anderen die Corona-Zeit. Im Prinzip können die Anlässe für solche Grundsatzfragen recht vielfältig sein, oft nicht klar zu erkennen oder zuzuordnen. Manchmal aber entwickeln die aufsteigenden Themen eine hartnäckige Präsenz, die sich nur mit einigem Energieaufwand ignorieren lassen. Oder aber man benutzt diese Energie dazu, sich die Themen genauer anzuschauen. Um es mit Victor Hugo zu sagen „Nichts ist auf der Welt so mächtig, wie ein Impuls, dessen Zeit gekommen ist.“  

Zu diesem spannenden Prozess möchte ich Sie einladen. Dieses Seminar bietet zwei Tagen Raum, Zeit und professionelle Unterstützung für die grundsätzlichen Fragen der Lebensgestaltung. 

Die zentralen Orientierungsfragen sind:

- Wie empfinde ich meine jetzige Lebenssituation?
- Von welchen Bedingungen wird dieses Empfinden geprägt?
- Was habe ich erreicht?
- Wie zufrieden bin ich mit dem Erreichten?
- Wo zieht es mich hin?
- Welche konkreten Schritte kann ich jetzt schon gehen?

Hier gibt es die Gelegenheit zu klären, wie Sie sich Ihren weiteren Beitrag in dieser Welt vorstellen. Ziele, Bestrebungen aber auch Sehnsüchte spielen dabei eine wichtige Rolle. Wertvorstellungen bekommen möglicherweise noch einmal eine andere Bedeutung. Sie sind immer schon eine relevante Hintergrundmelodie, treten jedoch jetzt verstärkt in den Vordergrund. 

Dieses Seminar bietet fachkundige unterstützende Prozesse, Klärung und Ermutigung. Und am Ende sollten Sie sich darauf freuen, die ersten Schritte auf dem neu gestalteten Weg zu gehen. 

Als Ihr Berater und Coach möchte ich Sie mit meiner Kompetenz und langjährigen Erfahrung unterstützen, die richtigen Fragen zu stellen und den richtigen Weg einzuschlagen, für welche Richtung Sie sich dabei auch entscheiden werden.
2 Vormittage, 27.11.2021, 28.11.2021
Samstag, 09:30 - 13:00 Uhr, 60 Min. Pause
Sonntag, 09:30 - 13:00 Uhr, 60 Min. Pause
2 Termin(e)
6,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (5 Stunden)
Max Dorando
A-182450
Skript:
2,00

Entgelt:
33,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Max Dorando

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum