Filmisches Erzählen - Alltägliches spannend verpacken

Wie können Filme als Inspiration für eigene Geschichten genutzt werden? Welche Möglichkeiten bietet das fiktionale Schreiben? Und was kann aus der bildhaften Sprache von Filmen gelernt werden, um, durch die Wahl der richtigen Worte, lebendige Bilder im Kopf entstehen zu lassen? Anhand eines Kurzfilms, der Ihnen als Schreibimpuls dienen soll, verfassen Sie eine eigene Kurzgeschichte. Bringen Sie bitte Schreibutensilien (Stift und Heft) oder einen Laptop mit. Auf der vhs.cloud finden Sie Vorbereitungsmaterial, können Texte hochladen und gegenseitig kommentieren. Beim Online-Abschlusstreffen tauschen Sie sich in der Gruppe über die Texte aus.
2 Tage, 09.10.2021, 15.10.2021
Samstag, 10:00 - 16:30 Uhr
Freitag, 18:00 - 21:00 Uhr
2 Termin(e)
12,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (9,5 Stunden)
Rusanna Danielian
A-382210
Entgelt:
54,00

Kopierkosten:
2,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Rusanna Danielian

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Paul Hamacher
0221 221-93754
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Irene Ofteringer
0221 221-23182
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum