Acryl abstrakt – Spuren hinterlassen

Von Leinwand bis zur Karte

Ein Kurs für Anfänger*innen als auch für Fortgeschrittene, die Neugierde und Vergnügen an experimenteller, abstrakter Acrylmalerei haben. Der Material-Mix steht in diesem Kurs im Vordergrund.
Die Kernarbeit ist 1 größere Leinwand, die wir mit selbst hergestellten Spachtelmassen aus verschiedenen Steinmehlen lebendig strukturieren und ggfs. Rostfunde oder Eisenplatten einarbeiten. Mit Acrylfarbe, Pigmenten und Tinte wird die Leinwand farbig akzentuiert, mal mit Pinsel, Spachtel oder Farbrolle. Durch Bitumen und Wachs erhalten die Bilder eine besondere Note. Mit Sand, Steinstaub und eigenen Fundstücken entsteht ein unverwechselbares Unikat mit ihrer persönlichen Note.
Die Trocknungsphasen überbrücken wir auf Malgründen wie Holz, Pappe oder Büttenkarton. Es werden neue Techniken erprobt und kleine Kunstkarten mit handgeschöpftem Papier und Wachs hergestellt.
In der Kursgebühr ist die professionelle Ausstattung in Höhe von 52,00 Euro enthalten. Diese beinhaltet: alle Maluntergründe, Strukturmehle, Pinsel, Spachtel, Rolle, Farben, Pigmente, Tinte Töpfe, handgeschöpfte Papiere, Binder, Bitumen, Paraffinwachs, Blattgold, Eisenplatten und vieles mehr.
Wie bisher bietet die Dozentin die Möglichkeit an, aus Sandsorten der ganzen Welt sowie Steinstaub aus diversen Jahrhunderten auszuwählen und diese in die Bilder einzuarbeiten.
2 Tage, 29.01.2022, 30.01.2022
Samstag, 10:00 - 17:15 Uhr, 30 Min. Pause
Sonntag, 10:00 - 17:15 Uhr, 30 Min. Pause
2 Termin(e)
18 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (13,5 Stunden)
Annette Predeek
L-332323
VHS im Bezirksrathaus Lindenthal, Eingang Oskar- Jäger Straße, Aachener Str. 220, 50931 Köln, Lindenthal
Entgelt:
108,00

Materialkosten: 52,00 €
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Annette Predeek

Köln Lindenthal
L-330211-BU 04.04.22
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln Lindenthal
L-332324 21.05.22
Sa, So
Köln Lindenthal
L-332326 11.06.22
Sa, So
Köln Lindenthal
A-330222-BU 18.07.22
Mo, Di, Mi, Do, Fr

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Paul Hamacher
0221 221-93754
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Moritz Alexander Berg
0221 221-93576
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: