Zwischen Hoffen und Bangen: Eine Bewertung der
Bundestagswahl 2021 aus europäischer Perspektive

Wenige Tage nach der Bundestagswahl wird das Wahlergebnis aus den Augen europäischer Nachbarn Deutschlands sowie hinsichtlich der Folgen für die Europapolitik Deutschlands analysiert. Gibt es einen neuen Schub oder wird die Bundesrepublik zum Bremser in der EU? Wie verändert sich das Verhältnis zu unseren europäischen Nachbarn? Welche Ziele verfolgt der oder die neue Kanzler*in? Welche europäischen Projekte erhalten Auftrieb oder einen Dämpfer?

Es diskutieren:
  • Dr. Aline Bartenstein (Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg)
  • Prof. Dr. Johannes Pollak (Webster Vienna Private University / Institut für Europäische Politik, Berlin)
  • Moderation: Anne Gödde und Prof. Dr. Wolfgang Wessels (Europa-Union Köln/Rhein-Erft)

Die Veranstaltung ist Auftakt der Veranstaltungsreihe "Kölner Europadialog" der Volkshochschule mit der Europa-Union Köln/Rhein-Erft.

1 Abend, 05.10.2021
Dienstag, 18:30 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Europa Union Köln e.V.
A-113031
Treffpunkt: Online
Es fallen keine Kosten an.

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Dennis Michels
0221 221-95353
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum