(Hoch)sensibel - feinfühlig - stark

„Irgendwie passe ich nicht in diese Welt. Mir ist alles zu laut, zu schnell, zu grell, zu oberflächlich! Bin ich so anders, als alle anderen?“
Diese und ähnliche Gedanken sind häufig Begleiter besonders feinfühliger Menschen. Sinneseindrücke und Emotionen werden von ihnen als sehr intensiv wahrgenommen, was den Alltag und die Beziehungen zu anderen Menschen beeinflussen kann.
Wie kann es gelingen, die Stärken dieser besonderen Charaktereigenschaft zu erkennen und auszuleben, während gleichzeitig die eigenen Energieressourcen geschützt werden?
Wie schafft man es, sich von Emotionen anderer klar abzugrenzen und dennoch die eigene Empathiefähigkeit zu bewahren?
Dieser Workshop in einer Kleingruppe dient zum einen dem heilsamen Austausch (hoch-)sensibler Menschen und zum anderen dem Erlernen kurzfristiger Hilfestellungen bei akuter Reizüberflutung. Zudem werden Strategien zur Abgrenzung und zum Stressabbau sowie die Wahrnehmung der eigenen Fähigkeiten erarbeitet, was zur Stärkung des Selbstwertgefühls und Wohlbefindens beitragen kann.
1 Tag, 03.04.2022
Sonntag, 10:00 - 16:45 Uhr
1 Termin(e)
9 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (6,75 Stunden)
Kristin Wirtz
P-182437
Entgelt:
49,00

Skript:
4,00
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Fachbereichsleiter/in

Max Eggers
0221 221-97002
vhs-regional-porz@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum