Von Gewohnheiten, Komfortzonen, Couchpotatoes und gesellschaftlicher Veränderung

aus der Reihe: Open Space for Open Minds - Talkrunde für Alle*

Unser Gehirn ist auf Schutz und Effizienz ausgerichtet. Bloß keine Risiken eingehen, bloß nicht zu viel Energie verbrauchen. Kein Wunder also, dass es uns Steine in den Weg legt, wenn wir mal was anders machen wollen. Alles, was neu ist, bedeutet viel zu viel Kraftaufwand. Also - lieber vermeiden!

In unserer Gesellschaft wird diese Tendenz zusätzlich bedient. Wir können alles haben, was das Herz begehrt – sind satt, abgelenkt und haben es warm. Zeitalter der Komfortzonen und Couchpotatoes? Unser Gehirn liebt das!

Wenn wir uns im Einzelnen schon so schwer mit Veränderung tun, wie soll dann erst der Wandel einer ganzen Gesellschaft gelingen? Gerade jetzt, wo wir ihn nötiger haben denn je.
Vielleicht geht es leichter, als wir denken. In der Geschichte wurde diese transformative Kraft immer wieder bewiesen.

Es fängt mit ein paar Gleichgesinnten an, die sich gegenseitig inspirieren, anstecken und unterstützen. Und irgendwann kommt es zu einem Kipppunkt, auf den große Veränderungen folgen können.
Wir sind gespannt auf diesen Abend mit Ihnen und das, was daraus entstehen kann!

Kommen Sie vorbei auf ein offenes Gespräch in lockerer Runde!

Ein Abend gemeinsam mit Alexandra Matzke (Systemischer Coach) und Patrizia Widritzki (Kreativdirektorin).
OPEN SPACE FOR OPEN MINDS ist eine Reihe, deren Ziel es ist, Herausforderungen unserer Gesellschaft zu thematisieren, scheinbar verhärtete Fronten auf der Basis von Gesprächen aufzulösen und gemeinsam zu überlegen, wie man es besser machen kann.

1 Abend, 08.06.2022
Mittwoch, 18:30 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
2,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (2 Stunden)
Alexandra Matzke
Patrizia Widritzki
A-111064
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Alexandra Matzke

Köln Altstadt/Süd
A-131713 03.03.21
Mi
Köln Altstadt/Süd
A-131713 20.09.21
Mo

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum