„Ich binn jetzt ganz Zeichner, habe Mut und Glück“ - Der junge Goethe und die bildende Kunst

Referentin: Prof.in Dr. Petra Maisak

Das Titelzitat stammt aus Goethes Brief an Herder vom 5. Dez. 1772 – und es war nicht übertrieben: Goethe war von Kind an ein leidenschaftlicher Zeichner, der ungewöhnlich freie, stimmungsvolle Impressionen zu Papier brachte.

Als Augenmensch zeigte er eine starke Affinität zur bildenden Kunst, die er auch selbst ausüben wollte. Seinem Traum, Dichter und Künstler gleichermaßen zu sein, spürt der Vortrag von den Anfängen bis zur italienischen Reise nach.

In Kooperation mit der Kölner Goethe-Gesellschaft.
1 Abend, 10.03.2022
Donnerstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
N. N.
A-301115
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Eintritt frei
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: