Trauer ist Leben – Trauerprozesse erkennen, verstehen und sinnvoll begleiten

Trauer ist Leben – Trauerprozesse erkennen, verstehen und sinnvoll begleiten

Das Palliativ- und Hospiznetzwerk Köln e.V. nimmt wie gewohnt im FORUM Volkshochschule aktuelle Themen in der Hospiz- und Palliativversorgung auf.

Trauer ist nicht nur das Erleben des Verlustes eines Einzelnen durch den Tod eines nahen Menschen, durch Verlust von Arbeit, durch Verlust von Heimat, durch massive Einschränkungen im Alltag, sondern sie umfasst das gesamte soziale und gesellschaftliche System. Was steht hinter dem Gefühl „Trauer“? Wie äußert sich Trauer? Welche Unterstützung benötigen Menschen, die trauern? Welche Möglichkeiten gibt es in Köln?

Die Einführung gestaltet Ulrike Backhaus, Dipl. Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin, Heilpraktikerin (Psychotherapie) mit abgeschlossenen Zusatzausbildungen in personenzentrierter Psychotherapie, Palliative Care, Trauerberatung.

Sie sind bei uns vor Ort herzlich willkommen, können aber auch über unseren Livestream kostenfrei teilnehmen: https://t1p.de/pjz4

In Kooperation mit der Volkshochschule Köln.
1 Abend, 14.06.2022
Dienstag, 19:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
2,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (2 Stunden)
N. N.
A-111075
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Eintritt frei
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: