Andreas Zumach: Ukrainekrieg - Auswirkungen auf den Nahen Osten und Nordafrika und andere Weltregionen

Der verheerende Krieg Russlands gegen die Ukraine findet / fand zwar in Europa statt. Er hat / hatte aber auch sehr negative Auswirkungen auf andere Weltregionen.

Von der Nahrungsmittelknappheit und der Hungerkrise, die durch den Ausfall der ukrainischen Getreideexporte ausgelöst wurde, sind in Nordafrika und im Nahen Osten vor allem Ägypten, Libyen, Jemen und Syrien massiv betroffen.

Auch die bis vor dem Krieg enge Kooperation Russlands und Chinas mit den drei Westmächten USA, Frankreich und Großbritannien mit Blick auf das Abkommen über das iranische Nuklearprogramm ist in Frage gestellt. Sollte Teheran sich mit Duldung Moskaus auf Dauer nicht mehr an das Abkommen halten, droht ein atomarer Rüstungswettlauf im Nahen / Mittleren Osten oder gar ein Krieg der USA und Israels gegen Iran.

Der renommierte taz-Journalist Andreas Zumach ist bereits zum 12. Mal in Folge jährlich zu Gast im FORUM Volkshochschule und gibt gewohnt kritische und hintergründige, hochaktuelle Einblicke in die komplexen Feinheiten der Weltpolitik.

Sie sind bei uns im FORUM Volkshoichschule herzlich eingeladen, können den Abend aber auch online in unserem Livestream verfolgen: https://t1p.de/pjz4

Eine Kooperation von VHS Köln, Melanchthon-Akademie und Friedensbildungswerk Köln.


1 Abend, 30.10.2022
Sonntag, 17:00 - 19:00 Uhr
1 Termin(e)
2,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (2 Stunden)
Andreas Zumach
A-114044
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: