Von A wie Avantgarde bis Z wie Zionismus: Jüdische Kunst und Kultur in Köln im 20. Jahrhundert

Wie sah die Kölner Kunst- und Kulturszene der Moderne aus? In dieser Zeitreise in die Domstadt vor 100 Jahren besuchen wir kurz fünf legendäre Ausstellungen (Sonderbund, Werkbund, Jahrtausendausstellung der Rheinlande, Pressa und Monumenta Judaica), die das konstruktive Miteinander von Kreativen verschiedenen Glaubens vor Augen führen. Ausserdem lernen wir einige herausragende jüdische Persönlichkeiten kennen, die die Metropole am Rhein vielfältig prägten: den Forschungsreisenden Max von Oppenheim, den Unternehmer Leonhard Tietz, den Rabbiner Dr. Adolf Kober, den Dadaisten Johannes Theodor Baargeld, die Musiker Walter Braunfels und Otto Klemperer. Wie hat sich die Kölner Synagogenlandschaft seit dem 19. Jahrhundert verändert und was ist mit den jüdischen Friedhöfen bis heute passiert? Das werden wir anhand von beeindruckenden und wenig bekannten Fotos rekonstruieren. Die bildende Kunst ist nur einer von vielen Bereichen des geistigen Lebens, welche die perfekte Integration der Juden im 20. Jahrhundert unter Beweis stellt, da deren selbstverständliche Zusammenarbeit mit nichtjüdischen Kollegen, Galeristen und Sammlern erst durch die nationalsozialistische Politik gestört wurde. Die Malerei dieser Zeit wird repräsentativ von Max Liebermann, Lesser Ury und Ludwig Meidner, die Bildhauerei von Otto Freundlich und Dani Caravan, die Architektur von Georg Falck und Helmut Goldschmidt vertreten.
1 Abend, 03.02.2022
Donnerstag, 18:00 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Dr. Donatella Chiancone-Schneider
A-311430
VHS Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln, Altstadt/Süd, (WLAN vorhanden)
Entgelt:
10,00
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Paul Hamacher
0221 221-93754
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Moritz Alexander Berg
0221 221-93576
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990