Et kölsche Jrundjesetz

Tiefe philosophische Weisheit, Aufforderung zu gemütlicher Gelassenheit oder zu lethargischer Passivität?

Acht Autorinnen und Autoren setzen sich mit den Paragraphen des „Kölschen Grundgesetzes“ auseinander: lyrisch, satirisch, erzählend, philosophisch, historisch: alles ist ihnen erlaubt.

Wobei sich natürlich aktuelle Fragen aufdrängen: Was sagt uns das „Kölsche Grundgesetz“ zum Klimawandel oder zur Corona-Krise und unserem Umgang damit?

Wir sind gespannt auf neue, überraschende und unerwartete literarische Reaktionen auf unser „kölsches Jrundjesetz“.

Der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller NRW kooperiert mit der Volkshochschule Köln.

1 Abend, 30.03.2022
Mittwoch, 19:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
2,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (2 Stunden)
N. N.
A-112025
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Eintritt frei
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: