Literatur in Mülheim?! - auf Entdeckungstour mit dem Mülheimer Literaturclub

Wir begeben uns zusammen mit dem Mülheimer Literaturclub auf Spurensuche im Veedel und entdecken, was Köln-Mülheim in Sachen Literatur zu bieten hat.
Heinrich Böll ist als Literaturpreisträger aus Köln weltbekannt: In seinen autobiografischen Texten Was soll aus dem Jungen bloß werden? Oder: Irgendwas mit Büchern und Verteidigung der Waschküchen schreibt er über die Zugänge zur Bildung damals - und verkrampften Abgrenzungen von heute. 
Doch auch in Mülheim gibt es Einiges zu entdecken: Michael Schikowski stellt dafür unter anderem Herbert Eulenberg und die Brüder Zuccalmaglio vor. Sie erfahren mehr über den Mülheimer Literaturclub und die Kölner Literaturnacht.

1 Nachmittag, 13.03.2022
Sonntag, 14:00 - 15:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Michael Schikowski
M-382122
VHS im Bezirksrathaus Mülheim, Wiener Platz 2a, 51065 Köln, Mülheim
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Michael Schikowski

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Fachbereichsleiter/in

Anna Lena Schattenhofer
0221 221-99884
vhs-regional-muelheim@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: