Interkulturelle Öffnung in der Altenhilfe

Für eine gute Versorgung von älteren Migrant*innen im Alter bedarf es kultursensibler Angebote. Die beiden Referent*innen möchten im Gesundheitsgespräch mit Ihnen der Frage nachgehen, was interkulturelle Öffnung in der Altenhilfe bedeutet und wie sie konkret umgesetzt werden kann. 
Referenten sind Musa Deli (Leiter des gesundheitszentrums für Migrant*innen) und Friederike Arps (Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Köln und südl. Rheinland).

1 Abend, 18.10.2022
Dienstag, 18:00 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)












Musa Deli
Friederike Arps
A-132137
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Susan Lausberg
0221 221-99602
vhs-gesundheit@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Ingo Jureck
0221 221-23686
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: