Schwarze Rhetorik: Die Macht der Sprache in Beruf, Partnerschaft, Gesellschaft.

Anerkannt als Bildungsurlaub

Sprache bestimmt unser Denken und Handeln. Sie erzeugt Vertrauen, schafft Verbündete und ist das wichtigste Instrument, um Menschen für Ideen zu gewinnen. In diesem Kurs lernen Sie das Arsenal der Rhetorik kennen - ihre legitimen wie auch ihre fragwürdigen Methoden. Lernen Sie Scheinargumente und Bluffs von guter Argumentation zu unterscheiden und seien Sie besser gewappnet gegen Machtspiele im Büro und emotionale Erpressung. Antworten Sie schlagfertig auf persönliche Angriffe und finden Sie die richtigen Worte für konstruktive Konfliktlösungen. In vielen praxisnahen Übungen spielen wir durch, wie Sie sich mit dem richtigen Einsatz von Sprache vor Manipulationen schützen und gezielt Einfluss nehmen - für Ihren nachhaltigen Erfolg im Beruf und im Privatleben. 

Aufbau des Seminars in Kurzform:
  1. Gute und schlechte Argumente: Bluffs erkennen, Scheinargumente aufdecken
  2. Faire und unfaire Gesprächsführung: Blockaden auflösen, Fragen geschickt einsetzen
  3. Unnötige Machtspiele: Emotionale Erpressung, Meetings, Strategien gegen Mobbing
  4. Charismatische Persönlichkeit: Autorität und Attraktivität erhöhen, Marke Ich ausbilden
  5. Konflikte konstruktiv lösen: Harvard Verhandlungsprinzip, schlagfertig gegen Angriffe

Dozent: Nach einem Studium der Politikwissenschaften hat Dirk Hannemann zum Thema Prozessoptimierung bei DAX-Konzernen gearbeitet, bevor er im Jahr 2005 als freiberuflicher Trainer begann. Seitdem hat er ca. 800 Trainings abgehalten, anfangs zum Thema Präsentieren oder Gesprächsführung und ist heute Spezialist für Train-the-Trainer- Kurse. 
Diese Veranstaltung wird im Falle eines Corona-bedingten Präsenzverbotes als Onlineseminar durchgeführt, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.

5 Tage, 06.03.2023 - 10.03.2023
Montag, 06.03.2023, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
Dienstag, 07.03.2023, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
Mittwoch, 08.03.2023, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
Donnerstag, 09.03.2023, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
Freitag, 10.03.2023, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
5 Termin(e)
40 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (30 Stunden)
Dirk Hannemann
A-502563-BU
VHS im Komed, Parkmöglichkeiten vorhanden (Tiefgarage Parkhaus PZ), Im Mediapark 7, 50670 Köln, Neustadt/Nord
Entgelt:
343,00

Seminarskript:
11,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dirk Hannemann

Köln Neustadt/Nord
A-502556 25.06.22
Sa, So
Köln Neustadt/Nord
A-506056-BU 27.06.22
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln Neustadt/Nord
A-502561-BU 04.07.22
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln Altstadt/Süd
A-602006-BU 11.07.22
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln Neustadt/Nord
A-502559 05.11.22
Sa, So
Köln Neustadt/Nord
A-506057-BU 12.12.22
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln Neustadt/Nord
A-504001 17.12.22
Sa, So
Köln Neustadt/Nord
A-506058-BU 27.03.23
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln
A-504002 27.05.23
Sa, So
Köln Neustadt/Nord
A-506059-BU 19.06.23
Mo, Di, Mi, Do, Fr

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Ursula Roches
0221 221-23679
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Matthias Terfurth
0221 221-24433
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: