Digitaler Videoschnitt mit Adobe Premiere Pro CC

Modul III der Seminarreihe Digitale Videoproduktion - Online-Bildungsurlaub (5 Tage)

Beim Videoschnitt wird der Film „gebaut“. Es handelt sich dabei um einen höchst kreativen Prozess, der aber durch die technische Bedienung des Schnittprogramms bedingt wird. Egal ob Sie ein Videotutorial oder einen Imagefilm schneiden wollen, alles steht und fällt mit einem guten Videoschnitt.
Kursziel:
Sie lernen in diesem Bildungsurlaub anhand von Premiere Pro CC die Grundlagen des digitalen Videoschnitts kennen und sind danach in der Lage, Videos zu schneiden.
Inhalte:
  • Schnitt und Montage
  • Grundlagen der Montagetheorie
  • Einführung in die Bedienung des digitalen Schnittprogramms Adobe Premiere Pro CC
  • Eine Sequenz anlegen
  • Importieren und Schneiden von Videomaterial
  • Praxisübung Videoschnitt: Sie schneiden Ihr eigenes Material
  • Einfügen von Titeln, Überblendungen und Musik
  • Audiomaterial bearbeiten und mischen
  • Effekte anwenden: Farbkorrektur, Bildmasken, Greenscreen
  • mit Keyframes Fotos, Titel und Logos animieren
  • Exportieren des fertigen Videos
Es wird viel Zeit für Praxisübungen geben, in denen die Teilnehmenden an ihren eigenen Projekten arbeiten können. Bitte halten Sie dazu Ihre eigenen Videodateien bereit.

Voraussetzung:

Der sichere Umgang mit Windows und/oder macOS ist für diesen Kurs zwingend erforderlich. Für die Praxisübungen benötigen Sie auf Ihrem PC eigene Videoclips, die Sie zu Übungszwecken schneiden können 

Hinweis:
Dies ist ein Videoschnitt-Kurs, in dem wir uns nicht mit der Videokonzeption (Grundidee, Dramaturgie, Storyboard usw.) und auch nicht mit der Videoproduktion (Kamera) beschäftigen. Für diese Schwerpunkte stehen Ihnen die anderen Kurse aus der Seminarreihe „Digitale Videoproduktion“ zur Verfügung: Modul I (Videokonzeption), Modul II (Videoproduktion).

Technische Voraussetzungen zur Teilnahme am Online-Bildungsurlaub:

  • gute Internet-Anbindung
  • Webcam und Mikrofon/Lautsprecher oder Headset zur aktiven Teilnahme an den Video-Meetings
  • ADOBE Premiere Pro CC muss installiert sein
  • möglichst sollten Sie einen zweiten Monitor anschließen können!

Als Konferenztool wird die Software "Zoom" eingesetzt. Dadurch entstehen für Sie als Teilnehmende keine zusätzlichen Kosten. Sie müssen lediglich bereit sein, für die Dauer des Webinars die "Zoom"-Software auf Ihrem Rechner zu installieren.

Mitschnitte des Webinars sind nicht erlaubt.

Alle weiteren erforderlichen Informationen würden Sie im Vorfeld erhalten.

Jens Jacob (Master of Arts "Literatur und Medienpraxis") produziert seit 2006 Kurzfilme, Werbefilme und Dokumentationen. 2011 wurde seine Arbeit mit dem 1. Platz des Bürgermedienpreises der Landesanstalt für Medien ausgezeichnet. Durch unterschiedliche Auftragsarbeiten im Bereich Kultur, Wirtschaft und Werbung verfügt er neben filmtheoretischem Wissen vor allem über umfassende Praxiserfahrung.
Seit 2019 verfügt Jens Jacob über die Erwachsenenpädagogische Qualifikation (EPQ) des Landesverbandes der Volkshochschulen in NRW.

Die Anerkennung von Online-Bildungsurlauben ist für NRW bis Ende 2022 verlängert worden. Eine Regelung für 2023 bleibt abzuwarten.
Den Nachweis der Teilnahme erhalten Sie im Anschluss des Bildungsurlaubes. Die Teilnahmebescheinigung können wir aber nur den Teilnehmenden ausstellen, die während des Bildungsurlaubes ihre Kamera eingeschalten hatten, da die VHS nur so wirklich die Anwesenheit nachverfolgen kann.
Im Übrigen ist es aus pädagogischen und didaktischen Gründen für den Dozierenden hilfreich und für den Unterricht insgesamt förderlich, wenn auch eine visuelle Interaktion möglich ist.
5 Tage, 09.01.2023 - 13.01.2023
Montag, 09.01.2023, 09:30 - 17:00 Uhr, 90 Min. Pause
Dienstag, 10.01.2023, 09:30 - 17:00 Uhr, 90 Min. Pause
Mittwoch, 11.01.2023, 09:30 - 17:00 Uhr, 90 Min. Pause
Donnerstag, 12.01.2023, 09:30 - 17:00 Uhr, 90 Min. Pause
Freitag, 13.01.2023, 09:30 - 17:00 Uhr, 90 Min. Pause
5 Termin(e)
40 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (30 Stunden)
Jens Jacob
O-556015-BU
Treffpunkt: Online
Entgelt:
374,00

Skriptkosten:
6,00

Bestätigung_§_5_I_AWbG (ca. 108 KB)

Stoffplan (ca. 77 KB)

Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Jens Jacob

Köln Neustadt/Nord
A-556013-BU 16.05.22
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln Neustadt/Nord
A-514348 11.06.22
Sa, So
Köln Neustadt/Nord
A-514323-BU 13.07.22
Mi, Do, Fr
Köln Neustadt/Nord
A-514310-BU 25.07.22
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln Neustadt/Nord
A-514325 27.08.22
Sa, So
Online
O-556014-BU 12.09.22
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln Neustadt/Nord
A-556053 08.10.22
Sa
Köln Neustadt/Nord
A-514322-BU 17.10.22
Mo, Di, Mi
Köln Neustadt/Nord
A-514337-BU 02.11.22
Mi, Do, Fr
Köln Neustadt/Nord
A-514328-BU 14.11.22
Mo, Di, Mi
Köln Neustadt/Nord
A-519211 26.11.22
Sa, So
Online
O-519242 11.02.23
Sa, So
Köln Neustadt/Nord
O-556053 11.03.23
Sa
Online
O-514349 25.03.23
Sa, So
Online
O-514338-BU 24.04.23
Mo, Di, Mi
Köln Neustadt/Nord
A-519245 29.04.23
Sa, So
Köln Neustadt/Nord
A-556016-BU 22.05.23
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln Neustadt/Nord
A-514311-BU 24.07.23
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln Neustadt/Nord
A-514323-BU 11.09.23
Mo, Di, Mi

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Claudia Brands
0221 221-33959
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: