Die Kunst der geschmeidigen Kommunikation

Onlineworkshop am Wochenende

Entgegen einer weitverbreiteten Ansicht innerhalb der Rhetorik sind es nicht immer die vielgepriesenen sachlichen Argumente und das konsequente Vertreten eines Standpunktes, welche zum gewünschten Ergebnis führen. Oftmals sind es im zwischenmenschlichen beruflichen Umgang gerade die subtileren Techniken, die eine gelungene Kommunikation und ein beiderseits gewinnbringendes Ergebnis ermöglichen. Die geschmeidige Kommunikation ist eine Kunstfertigkeit, bei der es um eigene Authentizität, Empathie und Wertschätzung des Gegenübers geht. Wichtig sind darüber hinaus aber auch eine genaue Wahrnehmung, ein gutes Timing und ein virtuoser Umgang mit den Energien innerhalb einer persönlichen Begegnung.

Schwerpunkte:
  • Pacing / Leading (NLP-Format)
  • Aktives Zuhören nach Carl Rogers
  • Die Kommunikationsebenen nach Schulz von Thun
  • Die Grundzüge der Gewaltfreien Kommunikation
  • Manipulative Macht von Kommunikation

Dozent: Nach seiner ursprünglichen und abgeschlossenen Berufsausbildung zum Diplom-Ingenieur Nachrichtentechnik studierte Edgar Achenbach Literaturwissenschaften und spezialisierte sich dabei auf die Themen »Filmgeschichte« und »Kreatives Schreiben«. Darüber hinaus ist er zertifizierter Erwachsenenbildner. Im Rahmen seiner Autorentätigkeit ist Edgar Achenbach seit 2017 für verschiedene Volkshochschulen tätig und bietet dort Präsenz- und Online-Kurse in den Bereichen (Corporate) Storytelling & Kreatives Schreiben, Kommunikations- & Präsentationstechniken und Manipulative Rhetorik an.

Technische Voraussetzungen: Bitte überprüfen Sie vor Ihrer Anmeldung, ob Sie die technischen Voraussetzungen für Onlinekurse erfüllen. 
2 Tage, 03.09.2022, 04.09.2022
Samstag, 09:30 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
Sonntag, 09:30 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
2 Termin(e)
14,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (11 Stunden)
Edgar Achenbach
O-502272
Treffpunkt: Online
Entgelt:
126,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Edgar Achenbach

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Ursula Roches
0221 221-23679
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Matthias Terfurth
0221 221-24433
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: