Taiji Qigong

Taiji und Qigong beruhen auf der Philosophie des Dao, dem Zusammenspiel von Yin und Yang sowie der Ausbalancierung dieser Kräfte zur Beseitigung von Stagnationen und Blockaden. Es sind sanfte Bewegungsformen, die den gesamten Körper und dessen Strukturen stärken, beweglich und geschmeidig machen. Die Atmung wird reguliert, geistige Ruhe und Gelassenheit gefördert, die eigene Körperwahrnehmung geschult, Selbstheilungskräfte angeregt. Taiji ist ein innerer Übungsweg zur Entwicklung der eigenen Kräfte, im Üben der Formen sind die Wurzeln der Kampfkunst erkennbar. In diesem Kurs werden überwiegend die 15 Ausdrucksformen nach Prof. Jiao Guorui aus dem System des Qigong Yangsheng geübt und vertieft. Die Taijiprinzipien lassen sich auch hierbei erforschen. Wir arbeiten mit gegensätzlichen Kräften, erfahren auch, dass Entspannung ein Prozess ist und sich nicht von allein einstellt. Wir nähern uns u.a. Begriffen wie Zentrierung, Ausrichtung, Elastizität, Wachheit, Loslassen, Verbundenheit.
12 Abende, 15.09.2022 - 15.12.2022
Donnerstag, 20:00 - 21:30 Uhr
12 Termin(e)
24 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (18 Stunden)
Monika Bothe
M-236992
VHS im Bezirksrathaus Mülheim, Wiener Platz 2a, 51065 Köln, Mülheim
Entgelt:
106,00

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Susan Lausberg
0221 221-99602
vhs-gesundheit@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Romina Cecire
0221 221-95748
vhs-gesundheit@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990